0%
 
Detailbild Im hohen Norden geboren
Do, 11.03.2021 | 18:35-19:20 | ARTE

Im hohen Norden geboren

Das Licht der langen Tage
Dokureihe, GB 2020

In der zweiten Folge der Reihe erblühen die nordischen Landschaften unter der ewigen Sonne des kurzen, intensiven Sommers. Zwei Polarfuchs-Clans kämpfen an den vulkanischen Küsten Islands um das Überleben ihrer Jungtiere. Um ausreichend Nahrung für ihren Nachwuchs zu beschaffen, müssen sie geschickter sein als ihre Artgenossen- oder lernen, neue Beutetiere zu erjagen.Auf den Shetland-Inseln entlässt die Otter-Mutter ihr Junges in die Selbstständigkeit. Inzwischen fängt es mehr und mehr selbst seine Nahrung. Bei der Mutter nähert sich die Brunftzeit; sie wird sich ein neues Ottermännchen suchen. In den Bergen Schottlands machen die Rentierkälber ihre ersten vorsichtigen Schritte. In nur drei Monaten wartet eine große Herausforderung auf sie, die Herbstwanderung.Während der Sommer voranschreitet, sind in Schottland Schwertwale zu beobachten, die Jagd auf Kegelrobben machen, und junge Seevögel wie die Lummen vollführen – auf ihren ersten Schritten in ein eigenständiges Leben – spektakuläre Sturzflüge von ihren Nestern auf den Felsklippen mehrere hundert Meter hinunter ins Meer.

Originaltitel:
Stormborn
Regie:
Jackie Savery, Nigel Pope

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Im hohen Norden geboren:

10.61.5.114