0%
 
Sa, 13.03.2021 | 17:40-18:30 | Spiegel Geschichte

Weiß und wütend - Die unvereinigten Staaten von Amerika

Sonstiges

Ein Jahr nach Donald Trumps Amtsantritt begibt sich der Journalist Gary Younge auf einen Streifzug durch die USA. Der schwarze Exil-Brite spricht mit weißen Amerikanern, um deren Ansichten zu hinterfragen. Er will herausfinden, weshalb Vorurteile so viele Wählerstimmen einbringen zu scheinen und weshalb offene Gewalt gegen Minderheiten noch immer so weit verbreitet ist.

Originaltitel:
Weiß und wütend - Die unvereinigten Staaten von Amerika

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.114