0%
 
Mo, 22.02.2021 | 16:15-16:40 | ARD-alpha

Fannys Friday DOKU

Magazin, Ö 2021

Wenn Fressfeinde angreifen, senden Bäume sofort Alarmsignale aus, die von ihren Nachbarbäumen verstanden werden. Diese beginnen ebenfalls ihre Verteidigungssysteme hochzufahren und Giftstoffe zu produzieren. Große, alte Bäume sorgen für kleine. Sie geben ihnen Zucker ab, manchmal 80 Jahre lang, bis der Nachwuchs selbst groß und stark geworden ist. Bäume können nicht weglaufen. Sie sind fest mit dem Boden verwurzelt und müssen an ihrem Standort überleben. Welche Strategien haben sie entwickelt und wer sind ihre Partner? Millionen Jahre bevor es Menschen auf unserem Planeten gab, entstand ein riesiges Ökosystem: Der Wald mit seinen Bewohnern. Es ist eine Welt voller Geheimnisse und Überraschungen. Erst seit kurzem wissen wir: Bäume sind keine stummen Riesen, sondern echte Kommunikationstalente. Bäume versenden Botschaften – lautlos, unsichtbar und in einer Sprache, die wir nicht verstehen. Worüber tauschen sie sich aus? Und was ist das "Wood-Wide Web", jenes geheimnisvolle Info-Netzwerk im Wald? Biologen, Förster und Landschaftsarchitekten versuchen die Sprache der Pflanzen besser zu verstehen. In Fannys Friday-Doku erklären Forscher, wie wichtig Pilzgeflechte im Waldboden sind, wie das Schwammstadt-Prinzip für Stadtbäume funktioniert und der Wald der Zukunft aussieht. Im Kampf gegen den Klimawandel sind Bäume unsere Verbündeten. Ihre geheimnisvolle Sprache zu verstehen, wird immer wichtiger.

Originaltitel:
Fannys Friday Doku

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.115