0%
 
Detailbild Die Schnäppchenhäuser – Jeder Cent zählt
Sa, 05.12.2020 | 14:15-15:15 | RTL zwei

Die Schnäppchenhäuser – Jeder Cent zählt

Zeitdruck auf der Baustelle
Doku-Soap, D 2013

Stefan und Caroline aus Thüringen ersteigern für 61.000 Euro eine leer stehende, heruntergekommene Gaststätte und Pension. Drei Monate nach dem Kauf ist von den 280 Quadratmetern Wohnfläche noch nichts fertig renoviert, die alte Mietwohnung hat das Paar aber bereits gekündigt. Doch als wäre das nicht Druck genug, gibt es auch noch Probleme mit dem Bauamt. Caroline und Stefan wollen die Räume der ehemaligen Pension für Wohnzwecke nutzen. Was sie nicht wussten: Eine solche Umnutzung muss erst von der Behörde genehmigt werden. Sollte dies nicht reibungslos ablaufen, können die beiden nicht wie geplant in ihr neues Haus einziehen. Ute und Thorsten stehen ebenfalls vor einem finanziellen Problem. Um doppelte Kosten zu umgehen, wollen sie in nur fünf Wochen ihr Traumhaus im Teutoburger Wald sanieren. Doch das 119.000 Euro teure Jugendstil-Anwesen hat einige Jahre auf dem Buckel und ist sehr heruntergekommen. Immer mehr Baumängel zeigen sich bei der Sanierung. Dem Paar rennt die Zeit davon. Eine Woche vor dem geplanten Einzug gibt es weder ein funktionstüchtiges Bad noch eine Küche.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Die Schnäppchenhäuser – Jeder Cent zählt:

10.61.5.114