0%
 
Detailbild Visite
Fr, 04.12.2020 | 06:30-07:30 | NDR

Visite

Das Gesundheitsmagazin
Gesundheitsmagazin, D 2020

Kunstfehler bei Rückenoperationen Wenn Chirurgen oder Neurochirurgen bei Operationen Fehler machen, kann das schwerwiegende Folgen für die Patienten haben. Ein falsch eingesetztes Implantat, eine Rückenoperation, bei der innere Organe verletzt oder Risiken eingegangen wurden, die vorher nicht besprochen worden sind. Von einem Kunstfehler spricht man, wenn medizinische Standards verletzt wurden, der Eingriff nicht so ausgeführt wurde, wie er in diesem Fachgebiet dem heutigen Wissensstand entspricht. Wird bei Rückenoperationen das Rückenmark verletzt, kann jemand sogar nach der OP querschnittgelähmt und an den Rollstuhl gebunden sein. Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite Rätselhaftes Zittern Winzige Bewegungen, Zittern, finden im menschlichen Körper dauernd statt. Eigentlich steckt dahinter nichts anderes als die An- und Entspannung von Muskeln im schnellen Wechsel, angeregt über die Nerven. Jeder zittert einmal, das ist normal, damit die Muskeln überhaupt in Bewegung kommen. Wird das Zittern allerdings deutlich sichtbar, sollte man sich untersuchen lassen. Denn Zittern kann auf ein körperliches Problem hinweisen, am bekanntesten ist die Parkinson-Erkankung. Aber auch eine Überfunktion der Schilddrüse, ein Vitamin B12-Mangel oder Nebenwirkungen von Medikamenten können den Tremor auslösen. Zu diesem Thema können im Internet Fragen an die Redaktion gestellt werden: www.ndr.de/visite.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von Visite:

10.61.5.113