0%
 
Detailbild Zwei hau'n auf den Putz
Fr, 04.12.2020 | 20:15-22:20 | Tele 5

Zwei hau'n auf den Putz

Niveau
Spass
Spannung
Action
Westernkomödie, I 1969

Kritik: "Regisseur Colizzi beginnt ein Gütezeichen im Italo-Western zu werden: sein Farb-Breitwandfilm hat wohl das mehr als bekannte Handlungsgerippe, ist aber durchsichtig klar, voller Humor, ja, Romantik und weist rühmenswerte Leistungen in Kamera, Schnitt und Musik auf. Gut anzuschauen." (Evangelischer Filmbeobachter) Hintergrund: Der vierte Film, in dem Haudrauf Bud Spencer und der smarte Terence Hill gemeinsam vor der Kamera stehen. Gleichzeitig ist er das Sequel zu den beiden vorhergehenden Streifen "Gott vergibt... Django nie!" von 1967 (auch als "Zwei vom Affen gebissen" bekannt) und "Vier für ein Ave Maria" von 1968, in denen Spencer und Hill ebenfalls die Hauptrollen spielen. Den im Original als harten Western angelegten Spielfilm gibt es in drei unterschiedlichen Synchronfassungen in Deutschland, u.a. eine von 1983 mit dem Titel "Hügel der blutigen Stiefel". Eine andere ist die Comedy-Version namens "Zwei hau'n auf den Putz", die mit den bekannt komödiantischen Sprüchen des Schauspielduos glänzt und die wir hier bei Tele 5 ausstrahlen. Starinfo Terence Hill: Mario Girotti heißt der Italiener mit den strahlend blauen Augen eigentlich. Seine Mutter war Deutsche, die Familie wuchs in der Nähe von Dresden auf. Nachdem der 1939 in Venedig geborene Blondschopf bei einem Schwimmwettkampf für den Film entdeckt wurde, suchte er sich seinen Künstlernamen aus einer Liste mit 20 Vorschlägen aus. Dafür hatte er 24 Stunden Zeit. Terence Hill gefiel ihm am besten, unter anderem auch weil der Name die gleichen Initialen wie der seiner Mutter, Hildegard Thieme, hat. Ein gemütvoller Mann also, aber auch einer, der es gerne handfest mag: So sieht Hill sich in seinen eigenen Filmen am liebsten die Prügelszenen an. Nach großen Filmen wie Lucino Viscontis "Der Leopard" (1963) kamen seine Auftritte in den Karl May-Verfilmungen wie "Winnetou II" (1964), in dem er die Häuptlingstochter Ribanna heiraten durfte. So unschlagbar wie unvergesslich war er in den 70er Jahren

Originaltitel:
La collina degli Stivali
Regie:
Giuseppe Colizzi
Schauspieler:
Terence Hill (Cat)
Bud Spencer (Hutch)
Woody Stroode (Thomas)
Maurizio Manetti (Joe)
Luciano Rossi (Sam)
Victor Buono (Honey Fisher)
Lionel Stander (Zirkusdirektor Mamy)
Luigi Montefiori (Baby Doll)
Edward Ciannelli (Boone)
Glauco Onorato (Finch)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.114