0%
 
Mo, 26.10.2020 | 09:05-12:15 | ORF 2

Der Nationalfeiertag – Kranzniederlegung, Angelobung, Ministerrat

Details folgen!
Berichterstattung, Ö 2020

Abgesehen von der historischen Dimension bedeute der Nationalfeiertag für ihn vor allem Händeschütteln, scherzte Bundespräsident Alexander Van der Bellen am 26. Oktober des Vorjahres. Heuer wird alles ganz anders sein und vom Händeschütteln wird dringend abgeraten. Die Corona-Krise hat auch massive Auswirkungen auf die landesweiten Veranstaltungen zum Nationalfeiertag. Es wird sicher kein Volksfeiertag wie im Vorjahr werden, als allein in Wien 700.000 Menschen auf den Heldenplatz strömten, um die Leistungsschau des Bundesheeres zu besuchen. Heuer ist der Heldenplatz wegen der Pandemie abgesperrt und der "Tag der offenen Tür" im Parlament, im Bundeskanzleramt oder in der Hofburg ist gestrichen. Auch die traditionelle Leistungsschau des Bundesheeres kann in der gewohnten Form nicht stattfinden. Es wird dennoch eine militärische Präsentation geben, mit Fallschirmspringern und Abfangjägern über Wien als Höhepunkt. Livereporterinnen im Bundeskanzleramt und auf dem Heldenplatz werden Ihnen die Ereignisse rund um die Angelobung und ein Stück "Tag der offenen Tür" aus dem Bundeskanzleramt nach Hause liefern. Neben der Angelobung von etwa 300 Rekruten werden der Bundespräsident und die Bundesregierung Kränze am Äußeren Burgtor beziehungsweise im Weiheraum der Krypta niederlegen und es wird wie jedes Jahr auch einen Sonderministerrat der Regierung geben.

10.61.5.113