0%
 
Detailbild Die Schnäppchenhäuser – Der Traum vom Eigenheim
Mo, 14.09.2020 | 13:00-14:00 | RTL zwei

Die Schnäppchenhäuser – Der Traum vom Eigenheim

Zu fünft auf 250 Quadratmetern / Zu fünft auf 75 Quadratmetern
Doku-Soap, D 2011

Vor sechs Jahren haben sich Millen (39, Hausfrau) und Reinhard (39, Immobilienmakler) im Urlaub in Teheran kennen und lieben gelernt. Kurz darauf wurde geheiratet und wenig später folgten auch schon die Kinder (Reinhard Junior, 5, und die Zwillinge Gerald und Andrena 3). Zum perfekten Familienglück fehlt jetzt nur noch das passende Haus und das ist schnell gefunden. Für 70.000 Euro kauft die Familie ein hundert Jahre altes Haus in Arnsberg. 250 Quadratmeter Wohnfläche bieten ausreichend Platz für die fünfköpfige Familie. Aber schnell kommt der Verdacht auf, dass hier noch andere, ungebeten Gäste hausen: Geisteralarm im Schnäppchenhaus! Ein professioneller Geistheiler soll die einhundert Jahre alten Gemäuer reinigen, erst dann können die Sanierungsarbeiten beginnen. Nach der Geburt ihrer Tochter Laura sind Andre (38) und seine Frau Tanja (36) mit ihrer gehbehinderten Tochter Laura (10) in eine 75 Quadratmeter große Wohnung in Hannover gezogen. Das wäre für die kleine Familie ausreichend gewesen. Als aber vor vier Jahren die beiden Zwillinge Julian und Lena zur Welt kamen, wurde die Dreizimmerwohnung in einem modernen Hochhausviertel in der niedersächsischen Hauptstadt zu klein. Die Familie braucht dringend mehr Platz. In Wathlingen, Niedersachsen ist die passende Immobilie schnell gefunden: 160 Quadratmeter Wohnfläche für 70.000 Euro. Aus Kostengründen wird die alte Wohnung gekündigt. Dabei ist das neue Zuhause noch ein Rohbau!

Originaltitel:
Die Schnäppchenhäuser – Jeder Cent zählt

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Die Schnäppchenhäuser – Der Traum vom Eigenheim:

10.61.5.113