0%
 
Detailbild Amerikas Flüsse
Mi, 16.09.2020 | 10:30-11:15 | hessen fernsehen

Amerikas Flüsse

Der Miami River – Krokodile und Kreuzfahrtschiffe
Dokureihe, D 2016

Miami – das sind nicht nur kilometerlange Strände und Hochhäuser, die Stadt hat eine jahrtausendealte Geschichte, und der Miami River bildet deren Herzstück. Heute ist der Fluss für die meisten Bewohner so gut wie unsichtbar, aber das ändert nichts an seiner Bedeutung. Der Fluss verbindet die riesige Sumpflandschaft der Everglades mit dem Atlantik. Nur kurze neun Kilometer lang, aber voller Kontraste – das ist der Miami River. Er entspringt in den Everglades, dem weltberühmten Sumpfgebiet im Süden der USA. Hier im engen Schilfdickicht versteckten sich einst die Seminolen-Indianer und widersetzten sich ihrer Umsiedlung. Wenige Kilometer weiter mündet der Miami River vor der glitzernden Skyline von Miami in den Atlantik. Schrottreife Frachter erzählen vom Handel mit der Dritten Welt, Luxusjachten und Kreuzfahrtschiffe vom nicht immer sauberen Geld des Baubooms. Wolkenkratzer reiht sich an Wolkenkratzer. Hier interessieren sich alle fürs Geld und nur wenige für die Spuren der jahrtausendealten Geschichte entlang des Miami River.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Amerikas Flüsse:

10.61.5.113