0%
 
Detailbild Stadt Land Kunst
Di, 15.09.2020 | 08:40-09:35 | ARTE

Stadt Land Kunst

Kulturmagazin, F 2020

(1): Brasilien: Kleber Mendonça Filho und die Seele des Nordeste Von den wüstenartigen Landschaften des Sertão bis zu den Wolkenkratzern am Strand von Recife: Die brasilianische Region Nordeste liegt fernab der Einflusszentren Rio und São Paulo und ist anders als der Rest des Landes. Der Regisseur Kleber Mendonça Filho stammt aus Recife. In seinen Filmen fängt er die Besonderheit seiner Heimat und die Entschlossenheit ihrer Bewohner ein. "Von großen und kleinen Haien", "Aquarius" und "Bacurau" erzählen von einem anderen Brasilien: dem der Empörten und Enterbten, die den Aufstand wagen. (2): Franche-Comté: Wohlstand durch Salz In der ostfranzösischen Region Franche-Comté erstrecken sich Wälder und Weiden, so weit das Auge reicht, und verbergen einen wohl gehüteten Schatz: unterirdische Quellen, aus denen die Menschen bereits im Mittelalter Salz gewannen. Im Laufe der Jahrhunderte prägte das Salz die Wirtschaft und brachte der Region großen Wohlstand. Ein beeindruckendes Zeugnis dafür ist die Königliche Saline in Arc-et-Senans. Das architektonische Meisterwerk aus dem 18. Jahrhundert steht heute den Touristen offen. (3): Beverly Hills: Chaplins Eskapaden Hoch oben über Los Angeles, in den Hügeln von Beverly Hills, leben die Stars, und Charlie Chaplin war lange Zeit einer der beliebtesten unter ihnen. Der kleine Brite begeisterte mit großem Humor und tollen Filmen, doch er machte auch durch jede Menge Eskapaden von sich reden, die schließlich unschöne Folgen haben sollten …

Originaltitel:
Invitation au voyage
Regie:
Fabrice Michelin

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von Stadt Land Kunst:

10.61.5.113