0%
 
Detailbild Stadt Land Kunst
Mo, 14.09.2020 | 08:45-09:40 | ARTE

Stadt Land Kunst

Kulturmagazin, F 2020

(1): Kassav' und der Sound von Guadeloupe Sandstrände, Palmen, kristallklares Wasser und strahlender Sonnenschein lassen gerne vergessen, dass die französische Antilleninsel Guadeloupe nicht nur ein Urlaubsparadies ist, sondern auf eine leidvolle Geschichte der Sklaverei zurückblickt. In den 80er Jahren erfasste die Band Kassav' das Wesen Guadeloupes in ihrer Musik und legte das Fundament für einen neuen Stil: den Zouk. Die politisch engagierten Songs mit kreolischem Text und traditionellen Schlaginstrumenten verhalfen der Band zu internationalem Erfolg. (2): Neuseeland: Die Erfolgsgeschichte des Kiwi-Weins Die Weinberge am majestätischen Lake Wanaka in Neuseeland stehen den renommiertesten Anbaugebieten Europas in nichts nach. Ganz im Gegenteil! Hier wird einer der besten Weine des Landes produziert. Die Reben brachten katholische Missionare im 17. Jahrhundert mit auf den neuen Kontinent und es brauchte seine Zeit, bis der Weinbau an Fahrt aufnahm. Doch in den 70er Jahren bekamen die neuseeländischen Winzer den Dreh heraus und begannen Weine herzustellen, die heute in der ganzen Welt geschätzt und genossen werden. (3): Die Hexe von Rochefort-en-Terre Rochefort-en-Terre mit seinen mittelalterlichen Bauten und Schieferdächern lässt das Herz jedes Geschichtsfans höherschlagen. Ende des 19. Jahrhunderts verliebte sich ein Fotograf in das Dorf im Morbihan. Und in eine geheimnisvolle Person, die den Einwohnern einfach keine Ruhe lässt …

Originaltitel:
Invitation au voyage
Regie:
Fabrice Michelin

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von Stadt Land Kunst:

10.61.5.113