0%
 
Mo, 14.09.2020 | 21:30-22:15 | phoenix

Sixteen Legs

Enchanted World

Tief unter der Erde, in den weit verzweigten Höhlensystemen Tasmaniens, leben bis zu tellergroße prähistorische Riesenspinnen, die in ihren dunklen Rückzugsorten allen Klimaveränderungen trotzten und selbst die Dinosaurier überlebt haben. In über vierjährigen Dreharbeiten wurden die beeindruckenden Tiere und ihre ungewöhnliche Paarungsstrategie minuziös erforscht. Die Tasmanische Höhlenspinne stellte die Spinnenforschung lange Zeit vor ein Rätsel, denn ihre Ursprünge reichen bis weit vor unserer Zeitrechnung zurück. Wahrscheinlich war die Spinnenart ursprünglich auch an der Erdoberfläche anzutreffen und zog sich in die weit verzweigten Höhlensysteme zurück, um allen Klimaveränderungen über die Jahrhunderte zu trotzen. Dank dieser Anpassung überlebte sie selbst die Dinosaurier. Am Kopf der Nahrungskette kann jede einzelne Spinne mehrere Jahrzehnte alt werden. Doch besonders bemerkenswert ist die Paarungsstrategie der großen Höhlenbewohner, die sich stark von der ihrer überirdisch lebenden Verwandtschaft unterscheidet. Ob genau darin das Geheimnis ihrer spektakulären Langlebigkeit verborgen ist? Die preisgekrönte Dokumentation zeigt atemberaubende Landschaften der tasmanischen Wildnis und lädt zu einer Reise in ein unterirdisches Reich, das nur wenige jemals zu Gesicht bekommen. Der Film von Niall Doran und Justin Smith geht dabei den oft zu Unrecht geschmähten Tieren auf die Spur und ermöglicht faszinierende Einblicke in den Lebensraum einer ungewöhnlichen Spezies.

Regie:
Niall Doran, Justin Smith

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.114