0%
 
Mo, 14.09.2020 | 16:05-16:55 | Ö1

Passagen

Radio

Der 1948 in München geborene Hans Joas zählt zu den profiliertesten deutschen Sozialphilosophen. In seinem viel beachteten Werk "Die Macht des Heiligen" zeigt er auf, dass die Erfahrung des Heiligen etwas universell Menschliches ist und deshalb auch außerhalb der Religionen existiert. Diese Erkenntnis wirft eine Reihe neuer spannender und kritischer Fragen auf.

10.61.5.114