0%
 
Detailbild Kulturplatz
Mi, 04.12.2019 | 22:25-23:00 | SF1

Kulturplatz

Kulturmagazin, CH 2019

Der neue Schweizer Tatort soll nachhaltiger und umweltschonender produziert werden. Das ist nur ein Beispiel dafür, wie die Schweizer Kulturszene versucht, mit den bedrohten Naturressourcen verantwortungsvoller umzugehen. Auch in der Musikindustrie oder im Museumsbetrieb zeigen sich erste Ansätze für eine grünere Produktion. Weitere Themen der Sendung sind: Beliebte Schweizer Bilderbücher: In der aktuellen Ausstellung des Forums Schweizer Geschichte in Schwyz erforscht Eva Wannenmacher den nostalgischen Reiz der gezeichneten Geschichten von Pitschi, Globi und Schellenursli. Und sie trifft einen Kinderchor, der aus dem Maggi-Liederbuch vorsingt. Knatsch um Peter Handke: Verdient der Autor, der in den Jugoslawienkriegen Partei für die serbischen Nationalisten ergriff, den Literatur-Nobelpreis? Kann und darf man sein literarisches Wirken getrennt vom politischen würdigen? Kunst aus dem Kongo: Die Demokratische Republik Kongo verfügt über eine lebhafte Kunstszene. Diese steht in einer langen Tradition, das zeigen Kunstobjekte aus der Kolonial- und Vorkolonialzeit, die in Museen weltweit zu sehen sind. Eine Ausstellung im Museum Rietberg in Zürich stellt nun erstmals kongolesische Kunst von damals der heutigen gegenüber.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von Kulturplatz:

10.61.5.114