0%
 
Detailbild Survivor
Mo, 02.12.2019 | 23:15-00:45 | VOX

Survivor

"Im Exil"
Doku-Soap, D 2019

In der 12. Folge von Survivor werden nicht nur die Wettkämpfe, sondern auch der Konkurrenzkampf härter. Nach dem Wettkampf muss ein Spieler die Insel sofort verlassen! Ist dieser Abgang für immer? Beim letzten Gruppenrat warfen sie Unruhestifter Holger von der Insel: Musical-Darstellerin Lara, Ludothekar Stefan, Risk-Controllerin Dania und Studentin Sissy freuen sich über Harmonie und Frieden im Camp! 'Es ist so lustig, dass wir vier übrig geblieben sind', frohlockt Stefan. Trotzdem: Bei den Final Four knackt es im Gebälk. Studentin Sissy ist misstrauisch, weil ihre vermeintliche Allianz aus Stefan und Lara nicht sie, sondern Konkurrentin Dania in ihren geheimen Plan eingeweiht hat. Lara und Stefan hingegen zweifeln selbst an der Loyalität des anderen und müssen sich fragen: Können sie einander noch vertrauen? Einmal mehr zeigt sich: Kurz vor dem Finale ist es nicht nur wichtig zu wissen, wer einem zur Seite steht und wie stark die Konkurrenz ist, sondern auch wer die besseren Chancen vor der Jury hat. Welcher Spieler und welche Allianz ist stark genug, diesem Druck standzuhalten und die daraus erwachsene Paranoia zu überstehen? Denn am Ende kann nur einer der "Survivor" sein! Bricht das Dreamteam auseinander? Schon am ersten Tag auf der Insel haben Lara und Stefan sich miteinander verschworen und sind seitdem unzertrennlich. Gemeinsam haben sie erfolgreiche Strategien ausgeheckt und sind damit bereits einige unbeliebte Konkurrenten losgeworden. Doch bei ihrem Wiedersehen riet Laras Ehefrau Rebecca: "Wenn Stefan der stärkste Spieler ist, würde ich zusehen, dass ich ihn los werde." Das hat einiges bei Lara in Gang gesetzt. Die Musical-Darstellerin gesteht Sissy: "Ich hab" ein bisschen Schiss vor dem Finale. Ich bin close mit Stefan, aber ich bin mir nicht sicher, ob er mich mitnehmen wird.' Sie zweifelt an ihrer Allianz: "Vielleicht bin ich zu naiv und vertraue Stefan blind." Sissy befeuert die Zweifel ihrer Konkurrentin ('Ist es überhaupt klug, mit Stefan ins Finale zu gehen?') und verunsichert Lara damit komplett. 'Stefan lügt mich an, davon muss ich ausgehen. Und dass er mich dann wahrscheinlich auch nicht mit ins Finale nimmt', hadert Lara mit sich. "Ich merke, dass ich seit gestern ganz unruhig bin und ein bisschen paranoid werde. Vielleicht werde ich komplett verarscht von jemandem, dem ich voll und komplett blind vertraue!" Und auch Stefan kommen erste Zweifel an seiner Allianz mit Lara, als Dania ihm rät: "Wenn man die Chance hat, Lara nach Hause zu schicken, sollte man das machen. Ich glaube, dass du gegen mich im Finale eine größere Chance hättest, das Geld mit nach Hause zu nehmen." Hat die Risk-Controllerin damit vielleicht sogar recht? Stefan wird unsicher: "Lara und ich sind beide Strategen. Es ist der Zeitpunkt gekommen, an dem wir gegeneinander spielen müssen." Alles aus? So kurz vor dem Finale kann nur eine Sache definitiv vor einer Rauswahl schützen! 'Immunität ist immer wichtig! Besonders jetzt, denn wir sind nur noch vier Personen. Da kann es sehr schnell gehen, dass man abgewählt wird', erklärt Stefan. "Das ist also heute ein wichtiger Wettkampf." Doch das ist nicht alles, wie Moderator Florian Weber erklärt: "Der Gewinner erhält Immunität und ist im nächsten Gruppenrat sicher. Der Letztplatzierte im Wettkampf muss die Insel verlassen!" Mit dieser überraschenden Wende hätten die Spieler nicht gerechnet! Nach dem Wettkampf rätseln die verbliebenen Spieler: "Die Insel sofort verlassen? Aber er hat nichts von der Jury gesagt!" Vielleicht hat dieser Spieler noch gar nicht das Spiel verlassen und kehrt noch vor dem Gruppenrat am kommenden Tag zurück? Und was könnte dieser Spielzug für den Gruppenrat bedeuteten?

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Survivor:

10.61.5.115