0%
 
Detailbild Der Herr der Ringe – Die zwei Türme
Mo, 02.12.2019 | 23:55-03:05 | ATV

Der Herr der Ringe – Die zwei Türme

Niveau
Spass
Spannung
Action
Fantasyfilm, USA/NZ 2002

Fakten um Frodo. "Der Herr der Ringe" beruht auf der gleichnamigen Romantrilogie von J. R. R. Tolkien und erzählt vom ultimativen Kampf zwischen Gut und Böse in einer Welt, die längst vergangen ist und bei weitem nicht nur von Menschen bevölkert wird. Weil die Geschichte bekanntlich viel zu groß ist, um nur in einem einzigen Kinofilm abgefeiert zu werden, geht die Schlacht um Mittelerde weiter. Im zweiten Teil seiner monumentalen Fantasyverfilmung erzählt der neuseeländische Regisseur Peter Jackson die Handlung nicht mehr chronologisch, sondern lässt sie in drei parallelen Schienen laufen. Story und Stars. Die Hobbits Frodo (Elijah Wood) und Sam (Sean Astin) versuchen im Alleingang ins Reich Saurons vorzustoßen, wobei Gollum (Andy Serkis), der erste Hüter des Rings, keinen ihrer Schritte aus den Augen lässt. Ihre Freunde Merry (Dominic Monaghan) und Pippin (Billy Boyd), die zu Ende des ersten Teils von den Orks gefangen wurden, lernen auf abenteuerliche Weise das Reich der Baummenschen kennen. Der Mensch Aragorn (Viggo Mortensen), der Elbe Legolas (Orlando Bloom) und der Zwerg Gimli (John Rhys-Davies) kämpfen an der Seite von König Theoden von Rohan (Bernard Hill) gegen eine schier übermächtige Armee aus zehntausenden von Orks, die in den dunklen Kellern Sarumans (Christopher Lee) geschmiedet wurde. Zwei aus drei. Für viele Cineasten gilt der zweite Teil der Trilogie nicht nur als unterhaltsames Monumentalepos, sondern schlicht und einfach als eines der größten Meisterwerke des Kinos. Die Länge von beinahe drei Stunden sollte keinen Filmfan abschrecken, die einigermaßen drastische Darstellung der Monster jedoch schon: Kleine Kinder haben in Mittelerde nichts verloren - zu grausig grinsen die Orks von der Leinwand. Art of Animation. Zu Gollum, der gerissen gemeinen Kreatur, die Frodo zum Ring führt, obwohl sie ihm am liebsten den Kragen umdrehen würde, gesellt sich diesmal noch ein zweiter Darsteller, der aus dem Computer kommt: Baumbart - einer der ältesten Bewohner des dunklen Waldes. Peter Jackson erinnert sich: "Wir standen vor der Aufgabe, einen Baum mit einem Gesicht zu entwickeln - aber er durfte auf keinen Fall lächerlich wirken. Wie sollte das gehen?" Der Oscar für beste visuelle Effekte deutet an, dass er die Lösung ganz gut hingekriegt hat.

Originaltitel:
The Lord of the Rings: The Two Towers
Regie:
Peter Jackson
Schauspieler:
Elijah Wood (Frodo Beutlin)
Sean Astin (Samwise "Sam" Gamdschie)
Ian McKellen (Gandalf)
Viggo Mortensen (Aragorn)
Liv Tyler (Arwen)
Orlando Bloom (Legolas)
Christopher Lee (Saruman der Weiße)
Cate Blanchett (Galadriel)
Miranda Otto (Éowyn)
Bernard Hill (Théoden)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Auch als Stream verfügbar

10.61.5.114