0%
 
Mi, 06.11.2019 | 18:15-18:45 | SWR

made in Südwest

Für blendende Auftritte – Udo Fischer und seine Uniformschneiderei
Dokureihe, D 2018

Udo Fischer – diesen Namen kennt jeder, der im Südwesten in einem Musikverein spielt oder zu einer Fasnetsgruppe gehört. Fischerkleidung aus dem Schwarzwald, nördlich von Freiburg, ist eine große Marke in Deutschland. Mehr als 4.000 Vereine haben Udo Fischer und sein Team mit hochwertigen, handgeschneiderten Uniformen in allen Farben und Formen beliefert. Die Schneiderei mit 68 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern liegt einsam auf 660 Meter Höhe in Schuttertal-Schweighausen. Der nächste Briefkasten ist fünf Kilometer entfernt. Hier oben fing vor mehr als hundert Jahren Wilhelm Fischer an, ein Schneider im Einmannbetrieb. Die Firma wuchs erfolgreich. Heute betreibt Udo Fischer die Schneiderei in der vierten Generation. Sein Geschäft ist nahezu modeunabhängig. Die Kundinnen und Kunden brauchen schöne Uniformen oder Trachten. Das Vereinsleben in Deutschland boomt, ebenso Freizeitparks. Fischer ist der Spezialist dafür. Er kann auf die jeweiligen Vereins- und Kundenwünsche eingehen. Er fährt zu den Gruppen. Alle Mitglieder erhalten eine Maßanfertigung, passend für jeden Musiker und jede Musikerin sowie das jeweilige Instrument, das sie spielen. Die Stoffe ordert Fischer meist bei der bayerischen Tuchfabrik Mehler, der ältesten Weberei Deutschlands. Unzählige Arbeitsschritte sind notwendig, bis nach etwa vier Wochen die Maßanfertigungen für den gesamten Verein zur Anprobe fertig sind – handgefertigte Uniformen für blendende Auftritte.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von made in Südwest:

10.61.5.113