0%
 
Mi, 06.11.2019 | 21:10-22:10 | Servus TV

Hunde auf Mission

Detektive (5/5)
Dokureihe, GB 2019

In dieser Episode nutzen Hunde ihre bemerkenswerten Schnüffelnasen, um den Umwelt- und Artenschutz voranzubringen. In Kanada spürt ein Team aus Hunde-Detektiven, angeführt von Hilo, einem vier Jahre alten Labradormischling, einen unerwünschten Eindringling in der westlichen Provinz Alberta auf: Die Zebramuschel. Um die Besiedlung der kanadischen Gewässer durch die eingeschleppte Zebramuschel zu unterbinden, werden alle Boote, die auf dem Trockenen nach Kanada gebracht werden, genauestens von den Hunden untersucht. In Washington, nutzt ein gewiefter Lagotto Romagnolo sein Talent, um eine rare Delikatesse im Wald zu erschnüffeln. Trüffel wurden einst von Schweinen aufgespürt, die Hündin Lola hat sich jedoch als verlässliche Trüffel-Spürnase bewiesen. In Afrika sind zwei Hunde auf der Mission, eine vom Aussterben bedrohte Tierart zu retten: Brin und Jamie, zwei Hunde der belgischen Rasse Malinois, spüren die bedrohte Geometrische Landschildkröte auf. Die mittlerweile sehr selten anzutreffenden Tiere werden dann je nach Fundort in sicheres Gelände umgesiedelt. An der Küste des US-Bundesstaates Washington hilft ein Hund das Verschwinden der Schwertwale zu ergründen. Indem Dio, ein Australischer Schäferhund, den Kot der Schwertwale auf dem Meer, auch auf große Distanz, erschnüffeln kann, zeigt er die Aufenthaltsorte der großen Meerestiere auf und hilft somit der Wissenschaft, zu verstehen, wieso die Schwertwalpopulation am Verschwinden ist.

Originaltitel:
Dogs with Extraordinary Jobs
Regie:
Blake McGrow, Sean McDonnell

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.113