0%
 
Di, 05.11.2019 | 02:10-03:25 | Das Erste

Hart aber fair

Berichterstattung, D 2019

Das Thema: Grottenschlecht oder besser als ihr Ruf: Was taugt die GroKo wirklich? Was? Schon Halbzeitbilanz bei der GroKo? Die haben doch kaum was geleistet! So denken viele Bürger. Stimmt das? Oder taugt die Regierung mehr, als ihre Kritiker glauben? Und macht sich die GroKo selbst klein – durch dauernden Streit um Klima, Rente und das Spitzenpersonal? Die Gäste: Norbert Walter-Borjans, SPD, kandidiert gemeinsam mit Saskia Esken für den Parteivorsitz; ehem. Finanzminister NRW (2010-17) Norbert Röttgen, CDU, Bundestagsabgeordneter; Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses Katrin Göring-Eckardt, B'90/Grüne, Fraktionsvorsitzende Andreas Rödder, Historiker; Professor für Neueste Geschichte an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Melanie Amann, Journalistin; Leiterin des "Spiegel"-Hauptstadtbüros Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 08005678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.114