0%
 
Mo, 04.11.2019 | 14:10-15:00 | KI.KA

Schloss Einstein – Erfurt

Jugendserie, D 1998-2014

Nils erkennt in seinem Boxgegner ein ehemaliges Mitglied der rechten Szene. Herr Pasulke soll einen Vortrag über seine Hausmeistertätigkeit halten. Adrian ist total verliebt. Als Nils sieht, wer sein Boxpartner sein wird, stockt ihm der Atem. Nils soll gegen Torben Eichhammer kämpfen und der ist Nils nicht unbekannt. Nils kennt Torben noch aus seiner Zeit vor Einstein – damals hatte Nils Kontakte zur rechten Szene. Torben erpresst Nils: Er soll Torben gewinnen lassen, dann wird er niemandem etwas von dessen Vergangenheit erzählen. Nils hadert mit sich, während für Ming klar ist, dass sich Nils auf die Erpressung einlassen soll. Schließlich will Ming nicht als Freundin eines Ex-Neonazis dastehen. Serena und Pippi sind begeistert von Herrn Pasulkes Fachkenntnissen als Hausmeister. Deswegen schlagen sie ihm vor, einen Vortrag zur Berufsorientierung zu halten. Herr Pasulke findet aber sein Beruf sei gar nicht so wichtig neben all den Ärzten und Juristen. Das sehen die Mädchen anders. Auch Pasulkes Hausmeistertätigkeit ist wichtig und noch wichtiger ist es, den Zweiflern genau das zu beweisen. Adrian hat es richtig erwischt. Je mehr Zeit er mit Liz verbringt, desto klarer wird ihm, dass er sich in sie verliebt hat. Jonny gibt Adrian wertvolle Flirttipps, die Adrian sogleich anwendet. Ganz zum Leidwesen von Tobias, dem es immer schwerer fällt, mit anzusehen, wie sich Liz und Adrian annähern. : Ming gibt vor, nichts von Nils' Vergangenheit gewusst zu haben. Justus hat einen Ausbildungsplatz in Berlin, sorgt sich aber um seinen kleinen Bruder Tommy. Pasulkes Vortrag droht ein völliger Reinfall zu werden. Ming ist enttäuscht, dass Nils, ohne sie zu fragen, allen von seiner Vergangenheit in der rechten Szene erzählt hat. Anscheinend merkt Nils nicht, dass sein Outing auch Ming betrifft. Was werden die anderen über sie denken, wenn sie wissen, dass sie die ganze Zeit von Nils' Vergangenheit wusste? Ming beschließt, einfach so zu tun, als würde sie die Nachricht genauso so überraschend treffen, wie alle anderen. Aber während die meisten der Einsteiner, Schüler wie Lehrer, stolz auf Nils sind, diesen Schritt gewagt zu haben, will Ming nicht zu ihm und seiner Vergangenheit stehen. Bella freut sich für Justus, der seine Ausbildungsstelle in Berlin sicher hat. Aber Justus kommen Zweifel. Wenn er nach Berlin geht, was wird denn dann aus Tommy? Der ist noch so unselbstständig ... Tommy bekommt Justus' Zweifel mit und kann es nicht fassen. Justus glaubt wohl, Tommy sei noch ein kleines Baby. Das kann Tommy natürlich nicht auf sich sitzen lassen ... Pasulkes Vortrag im Rahmen der Berufsorientierung ist trotz der Tipps von Serena und Pippi wirklich zum Einschlafen langweilig. Keiner scheint interessiert zu sein an dem, was Pasulke aus seinem Berufsleben zu berichten hat. Irgendetwas muss er unternehmen. Ob ihm das gelingt?

Originaltitel:
Schloss Einstein
Regie:
Klaus Jochmann
Schauspieler:
Lucas Lange (Adrian)
Svea Engel (Serena)
Jelena Herrmann (Miriam)
Paul Hartmann (Jonny)
Stefan Wiegand (Tobias)
Ruth Schönherr (Li-Ming)
Jacob Körner (Nils)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.114