0%
 
Mo, 04.11.2019 | 20:15-21:00 | One

Grand Hotel

Brief eines Toten
Dramaserie, E 2013

Ausstrahlung auch im spanischen Originalton. Ein spanisches Luxus-Hotel um 1905 bildet die Kulisse für Intrigen und Hass, Liebe und Eifersucht, Verbrechen und Geheimnisse, Romantik und Leidenschaft rund um die reiche Besitzerfamilie Alarcón und ihr Personal. Spannend gezeichnete Charaktere, eine glamouröse Ausstattung, grandiose Schauspieler und die mitreißende Story begründen den großen Erfolg der Serie. Mit einem nächtlichen Besuch in der Taverne überprüft Alicia Javiers Alibi für die Nacht, in der der zweite Anschlag auf Andrés verhindert wurde. Oso, 'der Bär', ein Krimineller aus dem Dorf, will in der fraglichen Nacht mit Javier zusammen gewesen sein. Bald darauf entdeckt Alicia den verkohlten Rest des Briefes ihres Vaters, auf dem das Datum vom 10. Februar zu erkennen ist. Don Carlos soll aber bereits am 9. Februar verstorben sein. Diese Unstimmigkeit führt Alicia und Julio zu der Annahme, dass vielleicht auch sonst etwas mit den Umständen von Don Carlos' Tod nicht stimmen kann. Um zu verhindern, dass Juanito entdeckt wird, will Andrés sich eine Existenz außerhalb des Hotels aufbauen. Noch immer hat Javier das Opium, das er für den Konsul von Oso beschafft hatte. Da Oso sich weigert, die Droge zurückzunehmen, Javier aber bereits Ayalas Atem im Nacken spürt, wirft er kurzerhand das Opium in einen Suppentopf der Hotelküche.

Originaltitel:
Gran Hotel
Regie:
David Pinillos
Schauspieler:
Adriana Ozores (Doña Teresa)
Amaia Salamanca (Alicia Alarcón)
Yon Gonzalez (Julio Olmedo)
Concha Velasco (Ángela Salinas)
Eloy Azorín (Javier Alarcón)
Luz Valdenebro (Sofía Alarcón)
Pedro Alonso (Diego)
Fele Martínez (Alfredo Vergara)
Manuel De Blas (Benjamín)
Pep Anton Muñoz (Ayala)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von Grand Hotel:

10.61.5.113