0%
 
Mo, 04.11.2019 | 22:00-23:50 | RBB

Tatort

Schmutzarbeit
TV-Kriminalfilm, D 1989

Kriminalhauptkommissar Stoever erhält einen anonymen Anruf: Ein Killer sei in der Stadt, das Opfer nehme an einer wissenschaftlichen Tagung der Alfred-Bergmann-Stifung teil. Mehr weiß die Anruferin nicht, oder will sie nicht sagen. Stoevers Kollege Brockmöller nimmt diesen Hinweis nicht sehr ernst und wendet sich wieder seinem aktuellen Fall zu: Der Mord an einer Kassiererin. Doch Stoever forscht sicherheitshalber bei der Stiftung mal nach und manches scheint tatsächlich etwas seltsam. Ein Journalist, der etwas aufdringlich bei der Stiftung vorbeischaute. Sicherheitshalber bleibt Stoever an dem "Fall" dran und beweist damit wieder mal seinen guten kriminalistischen Spürsinn. Und Brockmöller staunt nicht schlecht, als alles darauf hindeutet, dass sein Mordfall und die mysteriöse Killer-Story, die Stoever untersucht, miteinander zu tun haben. Im Jahr des Mauerfalls hatte der "Tatort: Schmutzarbeit" am 19. Februar seine .

Regie:
Werner Masten
Schauspieler:
Manfred Krug (Stoever)
Charles Brauer (Brockmöller)
Lutz Reichert (Meyer Zwo)
Dietrich Mattausch (Professor Thorning)
Diether Krebs (Raupach)
Burghart Klaußner (Ulf Thorning)
Lou Castel (Jorek)
Diana Körner (Doris Eucken)
Irm Hermann (Hilde Simmath)
Wolf-Dietrich Sprenger (Horst Simmath)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Weitere Folgen von Tatort:

10.61.5.115