0%
 
Mo, 04.11.2019 | 13:05-13:55 | WDR

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo
Reportagereihe, D 2015

Akida geht – Akidas letzter Gang In Afrika steht ein Abschied bei den Langhälsen an. Der halbwüchsige Giraffenbulle Akida muss den Zoo Richtung Polen verlassen. Daher lebt er schon seit einiger Zeit abgetrennt von der Herde. Statt mit seinen Verwandten auf der Savanne zu relaxen, muss Akida für den Tag der Abreise trainieren, denn der Gang auf den Transporthänger ist keine Selbstverständlichkeit und birgt so manche Gefahr. Entsprechend gespannt sind die Pfleger, als das "Einpacken" beginnt. – Prominenter Jubilar Ein alter Bekannter feiert seinen ersten runden Geburtstag. Löwe Malik, der einstige Star vom Zoo Leipzig, wird zehn Jahre alt. Seit neun Jahren hat er im Tierpark Chemnitz seine Heimat gefunden. Auch dort hat er viele Besucher-Herzen erobert. Damit die Fans mit ihrem Liebling feiern können, hat der Tierpark zu einer großen Geburtstagsfeier geladen. Doch leider präsentiert sich Malik nicht gerade als Party-Löwe. – Klare Verhältnisse Die Elefanten müssen einen Tag auf ihre gewohnte Spielwiese verzichten, denn Großreinemachen steht an. Es geht um den Pool auf der Außenanlage. Nach einem Jahr hat sich eine Menge Dreck auf dem Bodengrund angesammelt. Ein Fall für Holger Wust. Er geht dem Schmutz mit Hochdruck an den Kragen. – Es grünt so grün Tagein tagaus hegt und pflegt Tierpfleger Christian Ludwig die rund 20.000 Pflanzen des Gondwanalands. Ständig muss gepflanzt, zurückgeschnitten und umgetopft werden. Das Ergebnis: eine Tropenhalle, die einen idealen Lebensraum für ihre Bewohner bietet. Doch Totenkopfaffe, Riesenotter & Co.scheinen die Schönheit nicht zu sehen. Mit Christians Grünzeug kann man nämlich wunderbar spielen. Und Einiges, wie zum Beispiel der Puderquastenstrauch, schmeckt fast noch besser, als er aussieht.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von Elefant, Tiger & Co.:

10.61.5.114