0%
 
Mo, 04.11.2019 | 22:00-22:45 | BR Fernsehen

Lebenslinien

Beamter, Gärtner, Tausendsassa
Porträtreihe, D 2019

Michael ist Friedhofsgärtner. Der Weg zu seiner Berufung ist lang und steinig. Aber er lässt sich nie entmutigen, sondern nimmt sein Leben selbst in die Hand. Michael wird 1957 in Garmisch geboren. Er wächst in der Obhut seiner Großeltern auf. Es ist eine glückliche Kindheit. Diese endet abrupt, als der Großvater stirbt und Michael ins Kinderheim muss. Erst mit 13 Jahren, im Salesianum in München, nimmt sein Leben eine positive Wende. Dort fühlt sich Michael wieder wahrgenommen. Er macht einen guten Hauptschulabschluss, schlägt eine Beamtenlaufbahn ein und träumt vom eigenen Zuhause und Familie. Mit 25 heiratet er seine langjährige Freundin und alles scheint perfekt. Doch schon bald merkt er, dass ihn sein Beruf nicht ausfüllt. Er sucht nach einer Alternative, macht sich schließlich als Vertreter für Reinigungsmittel selbständig und ist damit sehr erfolgreich. Dafür arbeitet er Tag und Nacht. Als ihn 1986 seine Frau wegen eines anderen verlässt, bricht eine Welt zusammen: Michael verliert erst den Lebensmut, dann die Wohnung. Doch schließlich fängt er wieder an zu kämpfen. Er jobbt als Vertreter, Kioskverkäufer, Taxifahrer, Immobilienmakler, Kellner, Butler und als Totengräber. In der Ruhe des Friedhofs und umgeben von all den Schicksalen findet er seinen Platz und macht sich 1992 als Friedhofsgärtner selbständig. Auch privat hat er sein Glück gefunden. Mit seiner zweiten Ehefrau Barbara lebt er zufrieden im Haus seiner Träume mitten in einem verwunschenen Garten.

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

Weitere Folgen von Lebenslinien:

10.61.5.115