0%
 
Do, 12.09.2019 | 21:00-21:45 | ARTE

Die Neue Zeit

Das Ehrengericht
Historienserie, D 2019

In Oskar Schlemmers Klasse hat Dörte endlich ihre künstlerische Bestimmung gefunden. Der Meister entscheidet sich dann auch für ihren Entwurf zur Gestaltung der Decke eines Theatersaals. Sehr zum Unmut von Carl Schlemmer, der als Handwerksmeister seinen Bruder Oskar unterstützt und eine deutlich ablehnende Haltung gegenüber Frauen in Handwerksberufen hat. Er gehört dann auch zu denjenigen, die das Gerücht in die Welt setzen, der mittlerweile von Alma Mahler geschiedene Gropius habe ein Verhältnis mit seiner Studentin Dörte. Dass die beiden sich tatsächlich nach einer heftigen Auseinandersetzung in Gropius' Büro leidenschaftlich geküsst haben und dass Gropius in Rostock um Dörtes Hand anhält, weiß allerdings niemand. Das eingesetzte Ehrengericht unter der Leitung von Johannes Itten entlastet sie zwar, aber Itten sagt den beiden vor seinem Abschied in die Schweiz, dass er ihnen nicht glaubt. Doch Dörte hat zu dem Zeitpunkt ihre heimliche Verlobung bereits gelöst und Gropius ordnet an, dass die von ihr gestaltete Decke monochrom übermalt werden muss.

Regie:
Lars Kraume
Schauspieler:
August Diehl (Walter Gropius)
Anna Maria Mühe (Dörte Helm)
Valerie Pachner (Gunta Stölzl)
Ludwig Trepte (Marcel Breuer)
Trine Dyrholm (Stine Branderup)
Sven Schelker (Johannes Itten)
Hanns Zischler (Rudolf Helm)
Sebastian Blomberg (Minister Max Greil)
Corinna Kirchhoff (Baronesse von Freytag-Loringhoven)
Tilo Werner (Oskar Schlemmer)

Wiederholungen + weitere Ausstrahlungen

Wiederholungen dieser Sendung:

10.61.5.115