0%
 
Mi, 14.08.2019 | 00:45-02:15 | ORF 1

Keller

Niveau
Spass
Spannung
Action
Drama, I/D/Ö 2005

Am Anfang aller Aufregung steht die Langeweile. Sebastian und Paul sind rich kids, gefühlsverwahrloste Bengel, die Mutproben brauchen, um sich selbst zu finden. 16-jährige Teenager, die ihre Grenzen ausloten wollen und gerade dadurch alle Grenzen überschreiten. Klar kannst du was im Kaufhaus klauen und dich dann cool und lässig fühlen, aber eine Frau zu kidnappen, sie gefesselt und geknebelt im Keller vor dir sitzen zu haben, die Angst in ihren Augen sehen und alle Macht in deinen Händen spüren, das ist ein anderes Kaliber. Wenn perverse Fantasien Wirklichkeit werden, verlierst du schnell die Kontrolle über dein Tun, und am Ende aller Gewalt bleibt die Tragödie über. Sex, Crime & Teenager from Hell: die Pubertät als banal-brutaler Psychothrill. "?Keller -? Teenage Wasteland"? ist der erste Spielfilm der damals 26-jährigen Filmemacherin Eva Urthaler. Ein beeindruckendes Debüt, das auf internationalen Festivals (Locarno, Madrid, Saarbrücken) für Aufregung sorgte. Die Kamera übernahm der 77-jährige italienische Altmeister Alfio Contini. An und für sich ein großes Kompliment für einen kleinen österreichischen Film.

Originaltitel:
Out of Hand
Schauspieler:
Ludwig Trepte (Paul)
Sergej Moya (Sebastian)
Elisabetta Rocchetti (Sonja)
Georg Friedrich (Chris)
Birgit Doll (Mutter)
Ana Stefanovic (Mädchen)
Lisa Loibl (Mädchen)
Anita Schmid (Mädchen Spielplatz #2)
Sarah Trotz (Mädchen Spielplatz #3)

Auch als Stream verfügbar

10.61.5.114