0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Pokémon 3 - Im Bann des Unbekannten

Animationsfilm, J 2000

Der dritte Streich in der ins Kino übertragenen internationalen Abkassiererei rund um das infantile Computerspiel Pokémon besteht aus zwei Filmen: Im 22-minütigen Kurzfilm „Pikachu und Pichu“ tritt die gelbe Monsterchenlegende gegen ein fieses, intrigantes Gebrüderpaar namens Pichu an. Und im eigentlichen Langfilm trifft der Pokémon-Trainer Ash Ketchum in einem abgelegenen Bergdorf auf die geheimnisvollen Icognito-Pokémon. Das sind 26 Wesen, die aussehen wie Buchstaben und die Fähigkeit besitzen, menschliche Gedanken und Träume in die Realität umzusetzen. Was soll man dazu sagen? Kinder bis 12 Jahre kann man getrost vor diesen Film setzen – man wird sie nach unbeaufsichtigten eineinhalb Stunden in exakt derselben Pose wiederfinden, sabbend vor Begeisterung. Für Erwachsene freilich ist dieser unambitioniert gezeichnete und inhaltlich fahle Film ein Schrecknis, das nur mit Hilfe eines heimlich mitgeführten Flachmanns überstanden werden kann.

Originaltitel:
Gekijô-ban poketto monsutâ: Kesshô-tô no teiô
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.113