0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Spur der Steine

Komödie, DDR 1966
Spur der Steine

Seitenhiebe auf den realexistierenden Sozialismus: Zwei Männer wollen eine Betriebsstätte reformieren. Beide haben die gleichen Ideen, aber verschiedene Freunde. Fazit: Der eine (Manfred Krug) endet als Held der Arbeit, der andere (Eberhard Esche) kommt vors Parteigericht. Die Filmversion des berühmten Romans von Erik Neutsch wurde 1966 von offiziellen Stellen sabotiert und kam erst 25 (!) Jahre nach ihrer Fertigstellung in die Kinos.

Originaltitel:
Spur der Steine
Schauspieler:
Manfred Krug, Krystyna Stypulkowska, Jutta Hoffmann, Eberhard Esche, Johannes Wieke, Walter Richter-Reinick, Hans-Peter Minetti, Walter Jupé, Ingeborg Schumacher, Gertrud Brendler, Helga Göring, Erich Mirek, Fred Ludwig, Helmut Schreiber, Erik Veldre, Karl Brenk, Hans-Peter Reinicke, Detlef Eisner, Ernst Peter Berndt, Hilmar Bodendieck, Vera Byl, Sina Fiedler-Engel, Horst Günter Fiegler, Gisela Graupner, Brigitte Herwig, Gerhard Hänsel, Maika Joseph, Werner Kamenik, Heinz Laggies, Johannes Maus
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.114