0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Schiller

Schiller

TV-Biografie - D 2005 - 90

Der biografische Spielfilm über Friedrich Schiller beleuchtet die frühen Jahre, die „Sturm und Drang“-Periode des deutschen Dramatikers: Während seiner Tätigkeit als Regimentsarzt verfasst Schiller (Matthias Schweighöfer) sein erstes Drama. Nachdem „Die Räuber“ nicht nur ein Sensationserfolg ist, sondern auch ein Schreibverbot nach sich zieht, beginnt die Dichterkarriere mit einer Flucht in die Kurpfalz. Dort buhlt der junge Schiller mit dem gleichaltrigen Schauspieler und Stückeschreiber August Wilhelm Iffland um die Stelle des Hausautors und um die Gunst der bezaubernden Nachwuchsdarstellerin Katharina Baumann.

Originaltitel
Schiller
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Matthias Schweighöfer (Friedrich Schiller), Teresa Weißbach (Katharina Baumann), Robert Dölle (August Wilhelm Iffland), Jürgen Tarrach (Wolfgang von Dalberg), Christian Näthe (Andreas Streicher), Barbara Auer (Caroline Wiethoeft), Ulrich Noethen (Buchhändler Schwan), Hans Broich (Schiller als Kind), Martin Feifel (Beck), Catrin Striebeck (Frau Toscani), Nikolaus Paryla (Tänzer), Florian Stetter (Scharffenstein), Michael Hanemann (Caspar Schiller), Carola Regnier (Kurfürstin), Joachim Bliese (Arzt), Vilmar Bieri (Gläubiger), Alexander Merbeth (Diener Georg), Angelika Hart (Dorothea Schiller), Bernd Gnann (Regisseur Rennschüb), Michael Heinsohn (Pförtner), Tim Kalhammer-Loew (Herr Toscani), Ernst Konarek (Inspizient), Elsa Hanewinkel (Henriette von Dalberg), Robert Atzlinger (Soldat), Mario Freivogel (Wächter), Max Reimann (Wirt), Zoe Buch (Konstanze Schwan), Joachim Lang (Souffleur), Matthias Gärtling (Räuber), Timo Dierkes (Herzog Karl Eugen), Moritz Gaa (Räuber Spiegelberg), Torsten Hoffmann (Offizier), Barbara Leitherer (Musiker), Christian Leitherer (Musiker), Stefan Müller-Doriat, Christoph Wilke (Räuber)
Regie
Martin Weinhart
Drehbuch
Franziska Buch, Hendrik Hölzemann, Günter Weinhart, Martin Weinhart
Kamera
Klaus Eichhammer
Musik
Thomas Osterhoff
10.61.5.114