0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste

Mein liebster Feind - Klaus Kinski

Dokumentation, D/GB/USA 1999
Mein liebster Feind - Klaus Kinski

Klaus Kinski und Werner Herzog sind ein untrennbares Gespann, auch wenn ersterer lange tot ist. Fünf Filme – „Aquirre“, „Nosferatu“, „Woyzeck“, „Fitzcarraldo“ und „Cobra Verde“ – haben sie gemeinsam gemacht, mit Kinski vor und Herzog hinter der Kamera. Das, was sich dazwischen abspielte, ist mindestens genauso legendär. Die Haßliebe zwischen den beiden, die Abhängigkeit voneinander und die ultraharten Bedingungen, unter denen ihre Filme entstanden, sind beispiellos in der Geschichte des Films. Kinski hat dieses Porträt mehr als verdient. Der musengeküßte, stets am genialen Wahnsinn dahinschrammende Perfektionist und Vollblut-Profi war ein gequälter, ruheloser, unbeherrschter Geist mit unwiderstehlichem Charisma. Er war sanft und romantisch gegenüber Frauen, dafür laut und protzig gegenüber Männern und Medien. Manche von Kinskis brachialen Wutanfällen, aber auch Zeugnisse seiner liebenswerten und ehrwürdigen Seiten, hat Werner Herzog in diesem sehr persönlichen Abschiedsfilm zusammengestellt. Das ist mindestens so interessant wie alle anderen Filme des Duos.

Originaltitel:
Mein liebster Feind - Klaus Kinski
Schauspieler:
Werner Herzog, Claudia Cardinale, Justo González, Paul Hittscher, Mick Jagger, Klaus Kinski, Tom Luddy, Eva Mattes, Thomas Mauch, Benino Moreno Placido, Beat Presser, Jason Robards, Guillermo Ríos, Walter Saxer, Lucki Stipetic, Baron van der Recke, Baronin van der Recke, Andrés Vicente
Verfügbare Sprachen:
Deutsch
10.61.5.114