0%
 
zur OnDemand Übersicht

Nach dem Urteil

Drama - F 2017 - 94

Niveau
Spass
Spannung
Action

Miriam will nach der Scheidung nichts mehr mit ihrem Ex-Mann zu tun haben. Doch der unberechenbare Antoine bekommt ein Besuchsrecht für ihren gemeinsamen Sohn. Also muss der 11-jährige Julien alle zwei Wochen zu Papa. Für den Jungen sind die Besuche ein Graus. Doch der Vater ist um eine gute Beziehung bemüht. Doch unter der Oberfläche schwelt bei ihm weiterhin die Aggression. Die Familie steuert auf eine Katastrophe zu.

Originaltitel
Jusqu'à la garde
Sprachen
Deutsch, Französisch
Schauspieler
Léa Drucker (Miriam Besson), Denis Ménochet (Antoine Besson), Thomas Gioria (Julien Besson), Mathilde Auneveux (Joséphine Besson), Mathieu Saikaly (Samuel), Florence Janas (Sylvia), Saadia Bentaïeb (La juge), Coralie Russier (La greffière), Sophie Pincemaille (Maître Davigny), Emilie Incerti-Formentini (Maître Ghenen), Jérome Care-Aulanier (Agent opérateur Police Secours), Jenny Bellay (La voisine), Martine Vandeville (Madeleine; la mère d'Antoine), Jean-Marie Winling (Joël; le père d'Antoine), Martine Schambacher (Nanny; la mère de Miriam), Jean-Claude Leguay (André; le père de Miriam), Julien Lucas (Cyril), Laurence Besson (La policière), Yannick Hélary (Le policier), Anne-Gaëlle Jourdain (L'agent OPAC), Noémie Vérot (Manon), Alain Alivon (Policier BAC 1), Valéry Calin (Policier BAC 2), Laurent Moreau (Policier BAC 3), Sabrina Larderet (Laetitia), Sylvain Pajot (Le mari de Sylvia), Lola Frichet (Musicienne basse), Lucas Giani (Musicien guitare), Yoann Hadjaz (Musicien batterie), Nathaniel De Oliveira Bohbot (Musicien synthé), Christophe Lechauve (Le DJ), Léo Delorme (Petit ami Manon), Charlie Ballaloud (La fille de Sylvia)
Regie
Xavier Legrand
Drehbuch
Xavier Legrand
Kamera
Nathalie Durand
10.61.5.115