0%
 
zur OnDemand Übersicht

Murer - Anatomie eines Prozesses

Drama - Ö/L 2017 - 137

Niveau
Spass
Spannung
Action

Franz Murer ist als "Schlächter von Vilnius" in die Geschichte eingegangen. Er soll als SS-Führer für den Tod von mindestens 5000 Juden in der litauischen Hauptstadt verantwortlich gewesen sein. In seiner Heimat Österreich blieb er bis 1963 unbehelligt. In jenem Jahr wurde ein Prozess gegen ihn angestrengt, der mit einem Freispruch endete. Die Holocaust-Überlebenden und Ankläger wurden düpiert und teils angefeindet. Wie konnte es so weit kommen?

Originaltitel
Murer: Anatomie eines Prozesses
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Karl Fischer (Franz Murer), Alexander E. Fennon (Verteidiger Böck), Melita Jurisic (Rosa Segev), Ursula Ofner (Elisabeth Murer), Karl Markovics (Simon Wiesenthal), Gerhard Liebmann (Julius Kloiber), Roland Jaeger (Staatsanwalt Schuhmann), Doval'e Glickman (Leon Schmigel), Rainer Wöss (Karl Nowak), Robert Reinagl (Justizminister Broda), Harvey Friedman (Dr. Feigenberg), Erni Mangold (Oma Julius), Franz Buchrieser (Josef Wallner), Ariel Nil Levy (Jacob Kagan), Susi Stach (Geschäftsfrau Hertha), Margit Holzhaider (Bäuerin Maria), Caroline Koczan (Tova Rajzman), Eva van Heijningen (Frau Schuhmann), Mathias Forberg (Vor. Richter Peyer), Inge Maux (Perl Akin), Klaus Rott (Schuldirektor Friedrich), Mendy Cahan (Ephraim Schuster), Lena Rothstein (Sima Kinbrenner), Luc Feit (Martin Weiss), Christoph F. Krutzler (Gewerkschafter Hubert), Thomas Halder (Büroangest. Norbert), Fritz Bewig (Kunstmaler Franz), Deborah Gzesh (Frau Feigenberg), Marco Lorenzini (Franz Engelmann), Gilbert Johnston (Barry Bass), Franck Sasonoff (Herman Rubinow), Giora Seeliger (Israel Szelubski), Rafaël Goldwaser (Selig Shmilewitz), Maciej Salamon (Ariel Koslowski), Dino Schmid (Shimon Trabski), Alexandra Braun (Kellnerin), Christian Dungl (Journalist Krone), Edmund Jäger (Journalist Tagespost), Joelle Lahr (Schriftführerin), Sarah Lamesch (Dolmetscherin), Tommy Schlesser (Richter), Julia Ariete (Murer Tochter), Francesco Cirolini (Anton Watzka), Tania Golden (Miriam Werbin), Mickey Hardt (Richter II), Michael-Joachim Heiss (Dr. Eberdorfer), Joseph Holzknecht (Mesner Karl), Tom Humbert (Murer Sohn), Michaël Kahya (Police officer in court), Hermann J. Kogler (Heinz Lackner), Victor Lieser (Murer Sohn), Johanna Orsini-Rosenberg (Katharina Ritzinger), Christian Steinmetz (Otto Pascher), Klaus Tauber (Alfred Kosseg), Michel Tereba (Ersatzgeschworener Hermann), Michel Tournier (Justizwachebeamter Arnold), Heinz Trixner (Richard Hochreiner)
Regie
Christian Frosch
Drehbuch
Christian Frosch
Kamera
Frank Amann
Musik
Anselme Pau
Altersempfehlung
12
10.61.5.113