0%
 
zur OnDemand Übersicht

Ein Sack voll Murmeln

Biografie - F/CA/CZ 2017 - 110

Im Jahr 1941 erobern die Nazis nach und nach Frankreich. Vor allem in Paris wird es deswegen für jüdische Franzosen wie die Familie Joffo zu gefährlich. Die Joffos planen die Flucht nach Südfrankreich, das noch nicht von den deutschen Truppen besetzt ist. Doch weil eine gemeinsame Reise als Familie zu gefährlich wäre, verfallen sie auf einen Plan: Der zehnjährige Joseph (Dorian Le Clech) und sein älterer Bruder Maurice (Batyste Fleurial) sollen sich zunächst alleine auf den Weg machen, die Eltern reisen dann später hinterher. Die beiden Jungen erwartet ein gefährliches Abentuer, bei dem stets die Gefahr besteht, dass sie als jüdische Flüchtlinge enttarnt werden. Und auch wenn es ihnen ein ums andere Mal gelingt, den Nazis zu entkommen, ist ungewiss, ob sie an ihrem Ziel ankommen und ob auch ihrer restlichen Familie die Flucht in den Süden gelingt.

Originaltitel
Un sac de billes
Sprachen
Deutsch, Französisch
Schauspieler
Dorian Le Clech (Joseph Joffo), Batyste Fleurial (Maurice Joffo), Patrick Bruel (Roman Joffo), Elsa Zylberstein (Anna Joffo), Bernard Campan (Amboise Mancelier), Kev Adams (Ferdinand), Christian Clavier (Docteur Rosen), César Domboy (Henri Joffo), Ilian Bergala (Albert Joffo), Emile Berling (Raoul Mancelier), Jocelyne Desverchère (Marcelle Mancelier), Coline Leclère (Françoise), Éric Bougnon (Subinagué), Joël Dupuch (Julien; le boulanger), Holger Daemgen (Alois Brunner), Michaël Erpelding (Raymond), Eva Leimbergerová (Madame Besançon), Michael Smadja (Simon), Marek Vasut (Patron de l'Hôtel du commerce), Martin Hub (Gunther), Romain Paul (Gérard), Julien Bruant (Soldat SS), Etienne Chicot (Le curé), Fred Epaud (Le curé Buffa), Max Clavelly (Ange Testi), Marius Matty (Daniel), Paul Scarfoglio (Masso), Merlin Delarivière (Zeratti), Petr Hanak (Monsieur Paul), Daniel Kenigsberg (Saul Levine), Roby Joffo (Moishe Cohen), Jana Altmanová (La mémé), Pierre Kiwitt (Officier SS 1), Zbysek Humpolek (Officier SS 2), Jirí Wohanka (Monsieur Lévy), Meir Berkowitz (Monsieur Tannenbaum 1), Petr Jan Vins (Monsieur Tannenbaum 2), Jana Radojcicová (Polonaise 1), Michaela Svedova (Polonaise 2), Vincent Nemeth (Le professeur), Lucas Prisor (Le contrôleur allemand), Candide Sanchez (Le fermier Cochon), Gérard Dubouche (Le camionneur), Anouk Biard (La maîtresse d'école à Nice), Joseph Malerba (Marcello), Louis-Emmanuel Blanc (Policier niçois), Zdenek Pecha (Sous-officier SS), Jirí Cerný (Garde allemand), Gérard Robert Gratadour (Cuisinier Excelsior), Marketa Potuzakova (Maryse), Jean-Michel Fête (Monsieur Jean), Luc Palun (L'homme patibulaire), Lenka Burianová, Aurelie Zerah, Félix Jacquot (Voisin de l'école), Joseph Joffo (Himself), Maurice Joffo (Himself), Isabelle Katz Liza Pivert (Une résidente du quartier), Isabelle Ziental (Ménagère), Joseph Joffo (Self), Maurice Joffo (Self)
Regie
Not Specified, Christian Duguay
Drehbuch
Jonathan Allouche, Christian Duguay, Alexandra Geismar, Benoît Guichard, Joseph Joffo, Laurent Zeitoun
Kamera
Christophe Graillot
Musik
Armand Amar
10.61.5.114