0%
 
zur OnDemand Übersicht

Das Leben ist ein Fest

Komödie - F 2017 - 115

Niveau
Spass
Spannung
Action

Weddingplanner Max hätte nie gedacht, dass diese Feier seine letzte sein würde. Doch die Hochzeit von Pierre und Héléna geht völlig schief: Die Hochzeitsgesellschaft steht im Stau, die Band sagt ab, das Essen verdirbt inzwischen und Max' Team fällt wegen einer Lebensmittelvergiftung aus. Als sich auch noch Max' Geliebte von ihm trennt, will der gebeutelte Eventmanager das Handtuch werfen. Ist die Hochzeit noch zu retten oder gibt Max auf?

Originaltitel
Le sens de la fête
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Jean-Pierre Bacri (Max Angély), Jean-Paul Rouve (Guy), Gilles Lellouche (James), Vincent Macaigne (Julien), Eye Haidara (Adèle), Suzanne Clément (Josiane), Alban Ivanov (Samy), Hélène Vincent (La mère de Pierre), Benjamin Lavernhe (Pierre; le marié), Judith Chemla (Héléna; la mariée), William Lebghil (Seb), Kévin Azaïs (Patrice), Antoine Chappey (Henri), Manmathan Basky (Roshan), Khereddine Ennasri (Nabil), Gabriel Naccache (Bastien), Nicky Marbot (Bernard), Manickam Sritharan (Kathir), Jackee Toto (Nico), Grégoire Bonnet (Valéry Leprade), Pauline Clément (Future mariée hôtel), Sébastien Pouderoux (Futur marié hôtel), Sam Karmann (L'ami qui sauve le repas), Yves Heck (Invité 'au jour d'aujourd'hui'), Michel Winogradoff (Invité cravate), Keasavan Paramasamy (Employé Hubert), Rishab Prasanna (Flûtiste plongeur), Nevedya (Choriste 1), Martin Pauvert (Le bassiste), Pascal Chaune (Saxo Titi), Cyrielle Joëlle (Femme champagne), Sébastien Mossiere (Le magicien), Delphine Théodore (Chorégraphe show hélium), Baskar Mahendran (Roshan), Louis Quinn (Garçon 8 ans)
Regie
Olivier Nakache, Eric Toledano, Éric Toledano
Drehbuch
Olivier Nakache, Éric Toledano
Kamera
David Chizallet
Musik
Avishai Cohen
10.61.5.114