0%
 
zur OnDemand Übersicht

Saint Amour - Drei gute Jahrgänge

Komödie - B/F 2016 - 101

So kann es nicht weitergehen! Seit Langem redet Bruno (Benoît Poelvoorde) kaum noch mit seinem Vater Jean (Gérard Depardieu). Wie jedes Jahr fahren sie zur Pariser Landwirtschaftsmesse, bei der Bruno traditionell seine „Weinreise“ unternimmt, während Jean hofft, mit seinem Zuchtbullen Preise zu gewinnen. Doch diesmal soll alles anders zu werden. Eine echte Weinreise muss her! Obwohl man die beiden eher voreinander schützen müsste, sitzen sie kurzentschlossen gemeinsam im Taxi des jungen Mike (Vincent Lacoste) und fahren schnurstracks nach Saint Amour, dem malerischen Weinort im Beaujolais. Eine Gegend der Weinberge und kleinen Restaurants, in der alles möglich scheint. Vielleicht ja auch, dass Jean und Brunos Differenzen sich auflösen, und sie wieder zueinander finden.

Originaltitel
Saint Amour
Sprachen
Deutsch, Französisch
Schauspieler
Gérard Depardieu (Jean), Benoît Poelvoorde (Bruno), Vincent Lacoste (Mike), Céline Sallette (Venus), Gustave Kervern (L'oncle), Andréa Ferréol (La femme du petit-déjeuner), Chiara Mastroianni (La patronne de la baraque à frites), Izïa Higelin (L'ex de Bruno), Ana Girardot (La jumelle), Michel Houellebecq (Le propriétaire de la maison d'hôtes), Pascal Merle (L'éleveur de taureaux), Frédéric Felder (Le gars stand Bourgogne), Blutch (Le gars stand Alsace), Stéphanie Pillonca (La dame en famille), Raymond Defossé (Follin), Xavier Mathieu (Didier), Marthe Guérin Caufman (Marie de Picardie), Solène Rigot (Jennifer; la serveuse du restaurant), Mahault Mollaret (La future mariée), Lydie Ledoeuff (Copine de la future mariée), Charlotte Mas (Copine de la future mariée), Marine Pages (Copine de la future mariée), Juliette Seydoux (Copine de la future mariée), Jean-Louis Jacob (Le prophète), Ovidie (La fille de l'agence immobilière), Isabelle Delépine (La patronne de l'agence immobilière), Madphil (Pipoune; le futur marié), Cécile Jullien (Serveuse hôtel), Clément Perrodin (Speaker salon), Jimmy Ressiot (Employé ferme), Yolande Moreau (Marie)
Regie
Gustave Kervern, Benoît Delépine
Drehbuch
Benoît Delépine, Gustave Kervern
Kamera
Hugues Poulain
Musik
Sébastien Tellier
10.61.5.114