0%
 
zur OnDemand Übersicht

Kundschafter des Friedens

Actionkomödie - D 2017 - 93

Niveau
Spass
Spannung
Action

Siebenundzwanzig Jahre nach dem Mauerfall ist der Alltag des einst legendären Top-Spions der DDR-Auslandsaufklärung, Jochen Falk (Henry Hübchen), ziemlich eintönig geworden. Doch da bittet der ehemalige Erzfeind BND überraschend um seine Hilfe. Falk wittert die Chance, eine offene Rechnung mit dem West-Agenten Kern (Jürgen Prochnow) zu begleichen und stimmt dem Einsatz zu. Natürlich braucht er dazu sein altes Team und dem BND bleibt nichts Anderes übrig, als den Rest der so genannten Kundschafter des Friedens zu reaktivieren: den verschrobenen Tüftler Jaecki (Michael Gwisdek), den windigen Logistiker Locke (Thomas Thieme) und den nicht mehr ganz taufrischen Romeo-Agenten Harry (Winfried Glatzeder). Widerwillig begleitet von der jungen BND-Agentin Paula (Antje Traue), wird die Rentner-Gruppe nach Katschekistan eingeschleust. Doch dort ist nichts mehr wie es einmal war und die Mission droht, im Chaos zu versinken. Da besinnen sich die vier auf ihre alten Fähigkeiten...

Originaltitel
Kundschafter des Friedens
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Henry Hübchen (Falk), Michael Gwisdek (Jaecki), Antje Traue (Paula), Jürgen Prochnow (Kern), Thomas Thieme (Locke), Winfried Glatzeder (Harry), Husam Chadat (Kasan), Michael A. Grimm (Herr von Gütersloh), Vladimir Korneev (Kanat), Walter Kreye (Lothar Anschütz), Jörg Malchow (Hansen), Marianne Mosebach (Ärztin), Florian Panzner (Schell), Joan Pascu (Polizeichef), Milan Peschel (Personenschützer Marcel Werner), Maxim Podobed (Leibwächter Dymov), Ruth Reinecke (Außenministerin), Jurij Schrader (General Karpov), Javgenji Sitochin, Jeanette Spassova (Anna Wasilowitsch), Hans Martin Stier (Müller), Wladimir Tarasjanz (Dymov), Wolfgang Thalheim (Lonski), Waltraut Ziervogel (Waltraut), Christian Skibinski (Kunde), Yevgeni Sitokhin (Hotelmanager), Deniz Karapaik (Hansens Truppe), Olav Dennhoven (Hansens Truppe), Shadfar Mehrabani (Leibwächter Dymov), Yeray Armas (Mercenary)
Regie
Robert Thalheim
Drehbuch
Robert Thalheim, Oliver Ziegenbalg, Stefan Kobe, Matthias Miegel, Andreas Banz
Kamera
Henner Besuch
Musik
Uwe Bossenz, Anton Feist
10.61.5.114