0%
 
zur OnDemand Übersicht

Eddie the Eagle - Alles ist möglich

Komödie - D/GB/USA 2015 - 106

Niveau
Spass
Spannung
Action

Inspiriert von wahren Ereignissen ist "Eddie the Eagle - Alles ist möglich" eine Feel-Good-Geschichte über Michael „Eddie“ Edwards (Taron Egerton), einen ungewöhnlichen aber überaus mutigen britischen Skispringer, der niemals aufhört, an sich selbst zu glauben – obwohl eine ganze Nation ihn bereits als Versager abgestempelt hat. Mit Hilfe eines rebellischen und charismatischen Trainers (Hugh Jackman) überwindet er alle Hürden und erobert die Herzen der Fans auf der ganzen Welt durch seine legendäre Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Calgary (1988).Taron Egerton verkörpert überzeugend „Eddie the Eagle“ als Underdog, mit dem unbeugsamen Willen, niemals aufzugeben. Hollywood-Star Hugh Jackman gibt einen gescheiterten aber smarten Ex-Skispringer, der Eddie trainiert und ihm hilft, an den Olympischen Spielen in Calgary teilnehmen zu können. Als kesse Skibar-Wirtin Petra ist die beliebte deutsche Schauspielerin Iris Berben an Jackmans Seite mit von der Partie. Regisseur Dexter Fletcher, auch bekannt als Schauspieler beschreibt diese einmalige Geschichte eines einfachen britischen Mannes mit ungewöhnlichem Aussehen, der allein durch seinen starken Willen und sein Durchhaltevermögen zum Ziel kam und für seinen Mut weltweit bewundert wurde. Eddie eroberte 1988 in Calgary, entgegen aller Erwartungen, die Herzen der Zuschauer und ist bis heute weltweit unter dem Namen „Eddie the Eagle“ Kult.

Originaltitel
Eddie the Eagle
Sprachen
Deutsch, Englisch
Schauspieler
Tom Costello (Eddie), Jo Hartley (Janette), Keith Allen (Terry), Dickon Tolson (UK Doctor), Jack Costello (Eddie), Taron Egerton (Eddie Edwards), Mark Benton (Richmond the BOA Official), Tim McInnerny (Dustin Target), Edvin Endre (Matti Nykänen), Mads Sjøgård Pettersen (Erik Moberg), Marc Benjamin (Lars Holbin), Iris Berben (Petra), Rune Temte (Bjørn the Norwegian Coach), Hugh Jackman (Bronson Peary), Carlton Bunce (Old Jumper), Joachim Raaf (Oberstdorf Jumping Marshal), Sean Jackson (Outfitter), Daniel Ings (Zach), Jim Broadbent (BBC Commentator), Matt Rippy (US Anchorman), Graham Fletcher-Cook (Appleby), Ania Sowinski (Carrie), Paul Reynolds (Clive North UK Reporter), Christopher Walken (Warren Sharp), Jozef Aoki, Lasco Atkins (Calgary Press), Roy Beck (Calgary Reporter), Matthew Brandon (Canadian Ski Jumper), Austin Burrows (German Coach), Jennifer Catford (Airport Passenger), Anthony Chisholm (Photograper), Tom Dab (Swedish Coach), Aria DeMaris (Skiier), Cameron Edwards (Street Couple), Jessica Allain (British Olympian), Daz Black (Bus Passenger), Felix Everding (Signing-in Official), Karl Farrer (Eddie's Neighbour), Kim Girschner (Olympic Games Volunteer), Guna Gultniece (Fan), Sascha Manuel Hodak (Official), Billy Holland (Street Kid), Katie Hudson (Hysterical Fan), Bron James (Eagle Fan), Martyn Mayger (Ski Sports Sponsor), Caolan McClafferty (Crazy Fan), Garry Moore (Customs Officer), Jassie Mortimer (Eagle Fan), Tim Packham (Policeman at airport), Mac Pietowski (British Olympian), Charlie Richards (Cameraman), Ruth Shaw (Gillian - Fan), Daniel Westwood (Calgary Press Reporter)
Regie
Dexter Fletcher
Drehbuch
Sean Macaulay, Simon Kelton
Kamera
George Richmond
Musik
Matthew Margeson
Altersempfehlung
8
10.61.5.114