0%
 
zur OnDemand Übersicht

Der Staat gegen Fritz Bauer

Politthriller - D 2015 - 105

Niveau
Spass
Spannung
Action

Deutschland 1957. Während die junge Bundesrepublik die NS-Zeit hinter sich lassen will, kämpft ein Mann unermüdlich dafür, die Täter im eigenen Land vor Gericht zu stellen: Zwölf Jahre nach Kriegsende erhält der kompromisslose Generalstaatsanwalt Fritz Bauer (Burghart Klaußner) den entscheidenden Hinweis darauf, wo sich der frühere SS-Obersturmbannführer Adolf Eichmann versteckt halten soll. Gemeinsam mit dem jungen Staatsanwalt Karl Angermann (Ronald Zehrfeld) beginnt Bauer, die Hintergründe zu recherchieren. Doch es formiert sich Widerstand bis in die höchsten Kreise: In seiner eigenen Behörde verschwinden immer wieder Akten und auch Oberstaatsanwalt Ulrich Kreidler (Sebastian Blomberg) und BKA-Mitarbeiter Paul Gebhardt (Jörg Schüttauf) behindern den unliebsamen Bauer in seinen Ermittlungen. Ein scheinbar aussichtsloser Kampf gegen unsichtbare Gegner beginnt, doch Bauer und Angermann geben nicht auf, wohl wissend, dass ihnen die Jagd auf Eichmann sowohl beruflich als auch privat alles abverlangen wird.

Originaltitel
Der Staat gegen Fritz Bauer
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Rüdiger Klink (Heinz Mahler), Burghart Klaußner (Fritz Bauer), Andrej Kaminsky (Polizeibeamter), Jörg Schüttauf (Paul Gebhardt), Carolin Stähler (Frau Kreidler), Sebastian Blomberg (Ulrich Kreidler), Michael Schenk (Adolf Eichmann), Stefan Gebelhoff (Willem Sassen), Pierre Shrady (Eberhard Fritsch), Götz Schubert (Georg August Zinn), Laura Tonke (Fräulein Schütt), Arndt Schwering-Sohnrey (Staatsanwalt Kügler), Daniel Krauss (Staatsanwalt Vogel), Nikolai Will (Staatsanwalt Warlo), Ronald Zehrfeld (Karl Angermann), Stephan Grossmann (Staatsanwalt Jankowski), Lavinia Kiesler (Silvia Hermann), Nicole Johannhanwahr-Balk (Vera Eichmann), Heike Thiem-Schneider (Frau Hermann), Christopher Buchholz (Lothar Hermann), Tilo Werner (Isser Harel), Jochen Kolenda (Richter), Lilith Stangenberg (Victoria), Hajo Tuschy (Redakteur), Cornelia Gröschel (Charlotte Angermann), Caroline Maria Frier (Maria), Nicola Thomas (Eva Jasper), Robert Atzorn (Hans Jasper), Nikolaus Benda (Bernhard Jasper), Anna von Haebler (Junge Frau), Paulus Manker (Friedrich Morlach), René Heinersdorff (Herr Schneider), Thomas Kügel (Dr. Erwin Schüle), Dani Levy (Chaim Cohn), Matthias Weidenhöfer (Zvi Aharoni), Karl Kraume (Zeitungsjunge), Konrad Adenauer (Himself), Fritz Bauer (Himself), David Ben-Gurion (Himself), David Brückner (Johan Kraus), Bartosch Lewandowski (Journalist), Gabriele Schulze (Margot Tiefenthal), René Werner (Transvestite)
Regie
Lars Kraume
Drehbuch
Lars Kraume, Olivier Guez, Brian Cordray
Kamera
Jens Harant
Musik
Christoph Kaiser, Julian Maas
Altersempfehlung
12
10.61.5.113