0%
 
zur OnDemand Übersicht

Gespensterjäger

Fantasyfilm - D 2015 - 99

Niveau
Spass
Spannung
Action

Hugo kann nicht in seine Gespenstervilla zurück, weil sich dort ein gefährliches UEG, ein Urzeitliches Eisgespenst, eingenistet hat und arktische Kälte im Hochsommer in der ganzen Stadt verbreitet. Tom und Hugo wenden sich an die professionelle Geisterjägerin Hedwig Kümmelsaft, die weder Kinder noch Gespenster besonders mag und gerade ihren Job bei der CGI, Centrales Gespensterbekämpfungsinstitut, verloren hat. Hedwig zeigt Tom und Hugo das Einmaleins der Gespensterjagd und die drei werden zu einem ungewöhnlichen Team: Nur durch Freundschaft, Mut und Selbstvertrauen können sie ihre Gegner überwinden und die Stadt vor dem UEG retten

Originaltitel
Gespensterjäger
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Anke Engelke (Hetty Cuminseed / Hedwig Kümmelsaft), Milo Parker (Tom Thompson / Tom Tomsky), Bastian Pastewka (Hugo), Karoline Herfurth (Hopkins / Frau Hoffmann), Christian Tramitz (Gregory Smith / Gregor Schmidt), Christian Ulmen (Phil Thompson / Till Tomsky), Julia Koschitz (Patricia Thompson / Patrizia Tomsky), Ruby O. Fee (Lola Thompson / Lola Tomsky), Amy Huberman (Emily), Bibiane Zeller (Mrs. Kubicheck / Frau Kubicheck), Carolin Kebekus (Glenda), Axel Stein (George), Tamás Ferkay (Librarian / Bibliothekar), Nina Fog (CGI Computer / CGI Hauptcomputer), Helfried Hassfurther (Ölgen Fjoersen), Patrick Mölleken (Harry), Lara Pollmeier (Sonia), Lars Walther (Ghosthunter / Gespensterjäger), Bruno Ricketts (Soccerboy 1 / Fußballjunge 1), Francis Barnes (Soccerboy 2 / Fußballjunge 2), Oskar Ricketts (Soccerboy 3 / Fußballjunge 3), Pablo Ribet-Buse (Tom Tomsky), Wolfgang Condrus (Ölgen Fjörsen), Sarah Riedel (Emily), Tom Harris (Phil Thompson), Nadine Zaddam (CGI Hauptcomputer), Christoph Bittenauer (Ghosthunter), Glenda Millar (The Corporation), Scott Murray (Preacher / Builder in Van / Radio Presenter / Crisby Burger Tannoy), Andrew Vanoni (Angestellter)
Regie
Tobi Baumann
Drehbuch
Tobi Baumann, Murmel Clausen, Cornelia Funke, Mike O'Leary, Martin Ritzenhoff, Roland Slawik, Christian Tramitz
Kamera
Thomas W. Kiennast
Musik
Ralf Wengenmayr
Altersempfehlung
8
10.61.5.113