0%
 
zur OnDemand Übersicht

Mr. Turner - Meister des Lichts

Biografie - GB 2014 - 150

Niveau
Spass
Spannung
Action

1826: Der englische Maler William Turner ist ein ebenso renommiertes wie exzentrisches Mitglied der Royal Academy. Er lebt mit seinem Vater William, den er innig liebt, und seiner Haushälterin HannahDanby in London. Hannah verehrt den genialen Maler, der jedoch stillt an ihr nur sein sexuelles Verlangen. Denn Turner ist ein Egomane, ein wortkarger Einzelgänger – und doch zugleich ein Mann von enormer Sensibilität. Das Künstlergenie hat sich keiner Autorität, sondern der Vielfalt des Lebens verschrieben: Er genießt die Gastfreundschaft des Landadels oder besucht Bordelle, um junge Prostituierte zu zeichnen. Er ist stetig auf Reisen und lässt nichts aus, um dem Phänomen der Wahrnehmung auf die Spur zu kommen. Er lässt sich sogar inmitten eines eisigen Schneesturms an einen Schiffsmast binden, um das Unwetter so authentisch wie nur möglich malen zu können. Turner ist fasziniert von den Errungenschaften der Industrialisierung wie der Fotografie und der Eisenbahn. Aber ganz besonders in den Bann schlagen ihn die Spielarten des Lichts, weshalb es ihn immer wiederin die Küstenstadt Margate zieht. Dort steigt er unter falschem Namen bei Sophia Booth ab, mit der erheimlich eine innige und zärtliche Liebesbeziehung beginnt.

Originaltitel
Mr. Turner
Sprachen
Deutsch, Englisch
Schauspieler
Timothy Spall (JMW Turner), Paul Jesson (William Turner Snr), Dorothy Atkinson (Hannah Danby), Marion Bailey (Sophia Booth), Karl Johnson (Mr Booth), Ruth Sheen (Sarah Danby), Sandy Foster (Evelina), Amy Dawson (Georgiana), Lesley Manville (Mary Somerville), Martin Savage (Benjamin Robert Haydon), Richard Bremmer (George Jones), Niall Buggy (John Carew), Fred Pearson (Sir William Beechey), Tom Edden (CR Leslie), Jamie Thomas King (David Roberts), Mark Stanley (Clarkson Stanfield), Nicholas Jones (Sir John Soane), Clive Francis (Sir Martin Archer Shee), Robert Portal (Sir Charles Eastlake), Simon Chandler (Sir Augustus Wall Callcott), Edward de Souza (Thomas Stothard), Roger Ashton-Griffiths (Henry William Pickersgill), James Fleet (John Constable), Patrick Godfrey (Lord Egremont), Karina Fernandez (Miss Coggins), Alice Bailey Johnson (Young Lady Singer), Alice Orr-Ewing (Second Young Lady), Veronica Roberts (Lady Stuckley), Richard Dixon (Mr Manners), Michael Keane (Clergyman), James Norton (Clarinettist), David Ryall (Footman), Nicola Sloane (Brothel Keeper), Kate O'Flynn (Prostitute), Joshua McGuire (John Ruskin), Stuart McQuarrie (Ruskin's Father), Sylvestra Le Touzel (Ruskin's Mother), Eleanor Yates (Ruskin's Wife), Fenella Woolgar (Lady Eastlake), Richard Cordery (Dinner Guest), David Horovitch (Dr Price), Leo Bill (JE Mayall), James Dryden (Cornelius), Sinead Matthews (Queen Victoria), Tom Wlaschiha (Prince Albert), Peter Wight (Joseph Gillott), Marcello Magni (Colourman), Mark Wingett (Mariner), Ruby Bentall (Unhappy Couple), Lee Ingleby (Unhappy Couple), Sam Kelly (Theatre Actors), Oliver Maltman (Theatre Actors), Pearl Chanda (Theatre Actors), Ned Derrington (Theatre Actors), Phil Elstob (Theatre Actors), Peter Hannah (Theatre Actors), Francesca Zoutewelle (Theatre Actors), Billy Holland (Boy Actor), Michael Culkin (Gentleman Critics), Vincent Franklin (Gentleman Critics), Nicholas Woodeson (Gentleman Critics), Elizabeth Berrington (Lady Critics), Eileen Davies (Lady Critics), Judi Scott (Neighbours)
Regie
Mike Leigh
Drehbuch
Mike Leigh
Kamera
Dick Pope
Musik
Gary Yershon
Altersempfehlung
6
10.61.5.115