0%
 
Das österreichische Fernsehmagazin
zurück zur Liste
 

Sicario

Thriller, USA 2015
Sicario
Niveau
Spass
Spannung
Action

Gerade hat FBI-Agentin Kate Macer (Emily Blunt) in einem Geheimversteck der mexikanischen Drogenmafia irgendwo im Grenzgebiet zwischen den USA und Mexiko Dutzende halb verweste Leichen gefunden, da wird sie überraschend in die Zentrale gerufen. Special Agent Matt Graver (Josh Brolin) heuert die junge, aber erfahrene Agentin für einen Geheimauftrag jenseits der Grenze an. Es geht gegen einen führenden Kopf des Drogenkartells, soviel ist klar, doch vieles bleibt im Dunkeln. Matts genaue Rolle im Kampf gegen die Drogenmafia will sich Kate nicht ganz erschließen, die Grenzen zwischen Fahndern und Kriminellen, zwischen Gut und Böse verschwimmen. Das liegt auch am Experten der Task Force, dem wortkargen, undurchsichtigen Alejandro (gespielt von Benicio del Toro, der zuletzt in „Escobar“ einen Drogenbaron verkörperte). Kate dämmert ziemlich schnell, dass die gesamte Operation illegal ist. Das beklemmende Gefühl, das sie mit sich herumschleppt, wird zu purer Angst, als der Konvoi ihrer neuen Einheit plötzlich an der Grenze im Stau steht und in jedem Auto ein Killer lauern könnte. Prompt kommt es zu einer Schießerei, doch das ist erst der Anfang dieser schmutzigen, kleinen Schlacht im Grenzland-Drogenkrieg. Regisseur Denis Villeneuve („Prisoners“) ist ein glaubwürdiger, deprimierender Drogenthriller gelungen. Trauen kann man bei diesem Einsatz niemandem, auch die Methoden von Gesetzeshütern und Kriminellen unterscheiden sich nicht wirklich. Der Titel des Films verrät übrigens einiges: „Sicario“ bezeichnet im Spanischen einen Auftragskiller.

Verfügbare Sprachen:
Deutsch, Englisch
10.61.5.114