0%
 
zur OnDemand Übersicht

Das Glück an meiner Seite

Drama - USA 2014 - 102

Niveau
Spass
Spannung
Action

Von der erfolgreichen Vorzeigefrau zum tragischen Pflegefall: Pianistin Kate (Hilary Swank) – talentiert, schön, reich, verheiratet – lebt ein wundervolles Leben, als das Schicksal unbarmherzig zuschlägt. Kate erkrankt an der unheilbaren degenerativen Nervenkrankheit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose, auch der berühmte Astrophysiker Stephen Hawking leidet daran), die lebensfrohe Frau ist schon nach einem Jahr ein Wrack. Obwohl sich ihr Mann Evan (Josh Duhamel) aufopfernd um sie kümmert, engagiert Kate die Langzeit-Studentin und erfolglose Musikerin Bec (Emmy Rossum, „Shameless“) als Pflegerin. Pflegeerfahrung kann Bec zwar nicht vorweisen, doch die rebellische, freche und humorvolle Chaos-Frau bringt neben neu gewonnener Zuversicht auch die lang vermisste Lebensfreude in Kates wohlgeordnetes, jedoch tristes Leben zurück … Wer „Ziemlich beste Freunde“ großartig fand, wird auch dieses Hochglanz-Drama von George C. Wolfe mögen. Die zweifache Oscar-Preisträgerin Hilary Swank („Boys Don’t Cry“, „Million Dollar Baby“) spielt einmal mehr brillant. Und trotz zwischenzeitlicher Herzschmerz-Passagen ist „Das Glück an meiner Seite“ (der Originaltitel „You Are Not You“ ist um Klassen besser) nach dem Hawking-Biopic „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ ein weiterer Film zum Thema ALS, den man sich durchaus anschauen kann.

Originaltitel
You're Not You
Sprachen
Deutsch, Englisch
Schauspieler
Hilary Swank (Kate), Emmy Rossum (Bec), Josh Duhamel (Evan), Stephanie Beatriz (Jill), Jason Ritter (Wil), Julian McMahon (Liam), Ali Larter (Keely), Andrea Savage (Alyssa), Gerald Downey (Bill), Mike Doyle (Tom), Loretta Devine (Marilyn), Ernie Hudson (John), Erin Chenoweth (Cynthia), Gareth Williams (Bruce), Marcia Gay Harden (Elizabeth), Frances Fisher (Gwen), Ed Begley Jr. (Uncle Roger), Danielle Kennedy (Aunt Eleanor), Geoff Pierson (Kate's Father), Beau Knapp (Jackson), Jordan Morris (Bored Manager), Lyn Mahler (Convalescent Nurse), Ivory Tiffin (Jen), Ossie Mair (Professor), David Grant Wright (Doctor), Chris Lee (Swim Teacher), Roya Semnanian (Interviewee / Rachel), Kimberly Nichole (Dirty Barry's Singer #1), Sahra Mellesse (Olivia), Katharine Lee McEwan (Sarina), Melinda Lee (Party Guest #1), Carol Mack (Party Guest #2), Kaily Alissano (Party Guest #3), Hannah Reed (Swimmer), Jera Sky (Bar Patron), Rachel Steele (Hiker), Allyson Tiffin (Taylor)
Regie
George C. Wolfe
Drehbuch
Shana Feste, Jordan Roberts, Michelle Wildgen
Kamera
Steven Fierberg
10.61.5.113