0%
 
zur OnDemand Übersicht
 

Drei Eier im Glas

Komödie, Ö 2015
Niveau
Spass
Spannung
Action

Das durchgeknallte Männertrio im Film hat Tradition. So ließ etwa Nikolaus Leytner 1998 in „Drei Herren“ drei schräge Vögel (Ottfried Fischer, Karl Markovics, Karl Merkatz) auf die Leinwand los. Verglichen mit der ersten Zusammenarbeit von Christoph Grissemann, Dirk Stermann und dem Hamburger Komiker Heinz Strunk („Immer nie am Meer“, 2007) war diese lustige Landpartie freilich nur ein laues Lüfterl. Und jetzt liefert Regisseur Antonin Svoboda ein weiteres Gipfeltreffen gescheiterter Existenzen nach: In „Drei Eier im Glas“ findet das kongeniale Trio Strunk (er mimt den versoffenen Besitzer eines Wiener Musikladens), Stermann (Typ abgehalftertes Männermodel) und Grissemann (ein neurotischer „Dark Tourism“-Unternehmer und Villenbesitzer) bei einem Saxophonkurs für Singles zueinander. Was folgt, ist ein morbider, existenzialistischer und selbstironischer Comedy-Crashkurs, in dem u.a. eine Ribiselmörderin, coole Bademäntel und eine Online-Sitcom (mit Ursula Strauss!) nicht unbedeutende Rollen spielen. Schräger Humor der Marke Stermann & Grissemann!

Verfügbare Sprachen:
Deutsch, Englisch
10.61.5.115