0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern

Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern

TV-Drama - D 2015 - 125

Köln, Mitte der 1960er Jahre. Betti (Picco von Groote) lernt den tollkühnen Bundeswehrpiloten Harry (Steve Windolf) kennen, es ist Liebe auf den ersten Blick. Der sympathische Draufgänger mit dem Bubencharme entführt Betti in die aufregende Welt der Piloten des modernsten Kampfjets: des Starfighters F-104. Aber diese Welt ist auch gefährlich, lebensgefährlich. Schon Jahre zuvor waren vier Piloten bei der Generalprobe für eine Flugshow tödlich verunglückt, und die Serie der Starfighter-Abstürze reißt nicht ab. „Pilotenfehler“ seien dafür verantwortlich, es gebe keine technischen Mängel, heißt es von Bundeswehr und Politik. Als auch Harry in der Maschine stirbt, beginnt Betti an der offiziellen Version zu zweifeln. Es gelingt ihr, einen US-Staranwalt für ihre Sache zu engagieren, er soll eine Sammelklage gegen den Flugzeughersteller Lockheed erwirken … Vor dem Hintergrund einer 60er-Jahre-Lovestory arbeitet „Starfighter“ einen der größten Politskandale der Bundesrepublik Deutschland auf.

Originaltitel
Starfighter - Sie wollten den Himmel erobern
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Picco von Groote (Betti Schäfer), Steve Windolf (Harry Schäfer), Frederick Lau (Richie Weichert), Alice Dwyer (Helga Waldek), Paula Kalenberg (Evi Kranz), Florian Panzner (Dieter Mertens), Maxim Mehmet, Christoph Schechinger (Werner Kranz), Josephin Busch (Maria Euringer), Jeff Burrell (Anwalt Lockheed), Christian Hockenbrink (Agent), Judith Hoersch (Hannelore), Peter Kremer (Kommodore Kieser), Lenn Kudrjawizki (Assistent Stevens), Maximilian Laprell (Manfred Frentzel), Jan Messutat (Oberleutnant Rampel), Pierre Shrady (Pit Ovens), Walter Sittler (Gordon Marks), Hannah von Peinen (Frau Köhler)
Regie
Miguel Alexandre
Drehbuch
Dominik Frankowski, Kit Hopkins, Thilo Röscheisen
Kamera
Jörg Widmer
Musik
Dirk Leupolz
10.61.5.115