0%
 
zur OnDemand Übersicht

The Lego Movie

Animationsfilm - USA 2013 - 100

Niveau
Spass
Spannung
Action

In Lego City ist der Teufel los! Die hübsche Fassade der Plastikwelt zerbröckelt – und schuld daran ist ausgerechnet der biedere Bauarbeiter Emmett, der durch puren Zufall ungeheure Machenschaften aufdeckt: Präsident Lord Business ist in Wahrheit ein fieser Oberschurke und – man will es kaum glauben – es gibt ein Leben jenseits von Lego City. Emmet wird zum auserwählten Weltretter (der „Besondere“), Unterstützung erhält er von einer ganzen Armada an Superhelden im Lego-Look, von Gandalf über Batman bis zu Superman. Und: Der tapfere Legomann verknallt sich auch in eine kecke Rebellin namens Wildstyle. Der detailverliebte CGI-Trickfilm zum Bauklötze Staunen lief im Kino in 3D und stammt vom Kreativduo Phil Lord und Chris Miller, das u. a. auch für „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ verantwortlich ist. Mehr als drei Millionen animierte Steine und 180 Minifiguren kommen im Film vor. Das Resultat: Ein witziger Ausflug ins Lego-Universum für Jung und Alt, mit vielen Anspielungen und massig Action.

Originaltitel
The Lego Movie
Sprachen
Deutsch, Englisch
Schauspieler
Will Arnett (Batman / Bruce Wayne), Elizabeth Banks (Wyldstyle / Lucy), Craig Berry (Blake / Additional Voices), Alison Brie (Unikitty), David Burrows (Octan Robot / Additional Voices), Anthony Daniels (C-3PO), Charlie Day (Benny), Amanda Farinos (Mom), Keith Ferguson (Han Solo), Will Ferrell (Lord Business / President Business / The Man Upstairs), Will Forte (Abraham Lincoln), Dave Franco (Wally), Morgan Freeman (Vitruvius), Todd Hansen (Gandalf / Additional Voices), Jonah Hill (Green Lantern), Jake Johnson (Barry), Keegan-Michael Key (Foreman Jim), Kelly Lafferty (Lord Business' Assistant), Chris McKay (Larry the Barista / Additional Voices), Christopher Miller (TV Presenter), Graham Miller (Duplo), Liam Neeson (Bad Cop / Good Cop / Pa Cop), Doug Nicholas (Surfer Dave / Additional Voices), Shaquille O'Neal (Shaq), Nick Offerman (Metal Beard), Chris Paluszek (Robot Foreman), Chris Pratt (Emmet Brickowski), Chris Romano (Joe), Jadon Sand (Finn), Cobie Smulders (Wonder Woman), Melissa Sturm (Gail / Ma Cop), Jorma Taccone (Shakespeare / Additional Voices), Channing Tatum (Superman), Billy Dee Williams (Lando), Leiki Veskimets (Computer)
Regie
Christopher Miller, Phil Lord
Drehbuch
Phil Lord, Christopher Miller, Dan Hageman, Kevin Hageman, Ole Kirk Christiansen, Godtfred Kirk Christiansen, Jens Nygaard Knudsen, Peter Laird, Kevin Eastman
Kamera
Pablo Plaisted, Barry Peterson
Musik
Mark Mothersbaugh
10.61.5.114