0%
 
zur OnDemand Übersicht

Der Geschmack von Apfelkernen

Drama - D 2013 - 120

Niveau
Spass
Spannung
Action

Als ihre Großmutter Bertha stirbt, erbt die 28-jährige Iris das Haus der Familie in Bootshaven. Doch Iris ist sich nicht sicher, ob sie das Erbe annehmen soll: zu viele schmerzliche Erinnerungen wohnen in dem alten, dunklen Kasten. Sie bleibt – zunächst – eine Woche, streift von Zimmer zu Zimmer, auf der Suche nach den eigenen Erinnerungen und dem Vergessen. Sie durchwandert den verwunschenen, inzwischen verwilderten Garten, in dem rote Johannisbeeren über Nacht weiß geworden sind und in dem ein Apfelbaum in einem Jahr zweimal geblüht hat. Sie schwimmt in einem dunklen See und küsst, ganz unerwartet, Max, den Bruder ihrer Jugendfreundin Mira. Eines Abends kommt auch der alte Herr Lexow zu Besuch, der Bertha näher stand, als Iris je ahnte. Werden nur Menschen vergesslich, die etwas zu vergessen haben?

Originaltitel
Der Geschmack von Apfelkernen
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Hannah Herzsprung (Iris), Florian Stetter (Max), Marie Bäumer (Inga), Meret Becker (Harriet), Hildegard Schmahl (Bertha), Paula Beer (Rosmarie), Zoe Moore (Mira), Matthias Habich (Carsten Lexow), Friedrich Mücke (Peter Klaasen), Oda Thormeyer (Christa), Friedrich Heine (Max - 10 years), Sarah Horvath (Anna), Hans Kremer (Hinnerk), Tesha Moon Krieg (Rosmarie - 8 years), Lilly Liefers (Mira - 8 years), Thalia Neumann (Iris - 12 years), Jace Rashid, Saskia Rosendahl (Bertha - 16 years), Anne Schramm (Bertha - 30 years), Carsten Strauch (Weigl), Lotte Tscharntke (Iris - 6 years), Johann von Bülow (Dr. Friedrich Quast), Maximilian von Pufendorf (Carsten Lexow - 20 years), Juri Winkler (Max - 5 years)
Regie
Vivian Naefe
Drehbuch
Katharina Hagena, Rochus Hahn, Uschi Reich
Kamera
Martin Langer
Musik
Sebastian Pille
Altersempfehlung
12
10.61.5.115