0%
 
zur OnDemand Übersicht

Verliebte Feinde

Dokudrama - CH 2013 - 112

Niveau
Spass
Spannung
Action

In der erzkonservativen Schweiz (und im Rest von Europa) hat Iris von Roten 1958 mit ihrem Manifest „Frauen im Laufgitter“, einer Abrechnung mit der Männerherrschaft, für einen Skandal gesorgt. Sie war mit dem katholischen Intellektuellen und Aristokraten Peter von Roten verheiratet, ihr Partnerschaftsentwurf völliger Eigenständigkeit in beruflichen, finanziellen und Liebesangelegenheiten erscheint auch heute noch revolutionär. Die unzähligen Briefe, Berichte von Wegbegleitern und inszenierte Szenen zeichnen das faszinierende Bild eines Ausnahmepaares.

Originaltitel
Verliebte Feinde
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Fabian Krüger (Peter von Roten), Mona Petri (Iris von Roten), Thomas Mathys (Hans-Anton von Roten), Annelore Sarbach (Maria von Roten), Lisa Maria Bärenbold (Isabelle Genoud), Steven Buehler (Louis Draoulec), Jean-Pierre Cornu (Bundesrat Etter), Andreas Matti (Nationalrat Birchen), Klaus-Henner Russius (Nationalrat Escher), Tobias Fischer (Student), Anouschka Fongione (Marie-Anne von Sury von Roten), Severin Gmünder (Student), Manuel Löwensberg (Journalist), Norina Nobashari (Fräulein Kempfert), Michael Schweizer Anliker (Photograf), Regula Stüssi (Ballbesucherin), Hortensia von Roten (Self), Joshua Youngerman (Man in the Library), Alfred Kinsey (Self), Joël Louis Jent (Party Guest), Viola von Scarpatetti (Rosetta)
Regie
Werner Schweizer, Katja Früh
Drehbuch
Wilfried Meichtry, Daniela Baumgärtl, Katja Früh
Kamera
Reinhard Köcher, Carlotta Steinemann
10.61.5.114