0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Der siebente Kontinent

Der siebente Kontinent

Horrorfilm - Ö 1989 - 104

Michael Haneke ist der einzige Österreicher, nach dessen Filmen internationale Kritiker schlecht träumen. Diese Feststellung klingt wie ein übler Verriß und stellt doch ein besonderes Lob dar. Mit dem kühlen Blick eines versierten Pathologen beugt er sich nach zwanzig Jahren Fernseharbeit im Kino über eine Leiche namens Österreich und analysiert in spröden Bildern die Krankeiten, an denen sein Patient gestorben ist. „Meine Filme“, sagt er, „sind Berichte vom Fortschreiten der emotionalen Vergletscherung meines Landes.“Der siebente Kontinent beschreibt den Selbstmord einer Familie, erzählt die Geschichte einer ganz normalen Wahnsinnstat. Mit billigem Schrecken hat das freilich nichts zu tun. Michael Haneke macht Horrorfilme, die ihr Grauen aus dem Alltag beziehen und deshalb umso nachhaltiger verstören.

Originaltitel
Der siebente Kontinent
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Birgit Doll (Anna Schober), Dieter Berner (Georg Schober), Leni Tanzer (Evi Schober), Udo Samel (Alexander), Silvia Fenz (Optiker Kundin), Robert Dietl, Elisabeth Rath (Lehrerin), Georges Kern, Georg Friedrich (Störungsdienst der Post), Meat Loaf (Himself), Jennifer Rush (Herself)
Regie
Michael Haneke
Drehbuch
Michael Haneke, Johanna Teicht
Kamera
Anton Peschke
10.61.5.114