0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit

Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit

Drama - D 1985 - 113

Dieser Film zeigt in verschiedenen Episoden Reflexionen über Zeit und Geschichte, auch über jene mangelnde Zeit, die den Menschen im Augenblick einer Entscheidung fehlt, um die Zukunft besser gestalten zu können. (Szene mit Hans-Michael Rehberg) - Vielschichtig, poetisch, ironisch

Originaltitel
Der Angriff der Gegenwart auf die übrige Zeit
Sprachen
Deutsch
Schauspieler
Jutta Hoffmann (Gertrud Meinecke), Armin Mueller-Stahl (Blinder Regisseur), Hans-Michael Rehberg (Herr von Gerlach), Peter Roggisch (Großer Chef), Rosel Zech (Ärztin), Maria Slatinaru (Sängerin der Tosca), Günther Reich (Sänger des Polzeichefs Scarpia), Piero Visconti (Sänger des Cavaradossi), Edgar M. Böhlke (Schrotthändler), Henning Burk (Heimarbeiter), Alfred Edel (Motivforscher), André Jung (Chauffeur Max), Bernd Schmidt (Reporter), Claudia Buckler (Dienstmädchen Elsa), Rosemarie Fendel (Frau von Gerlach), Otto Ferrari (Soldat / Mönch), Rüdiger Leimbach (Gräzist), Loni Pampel (Sprechstundenhilfe), Brigitte Schauder (Frau des Hauses), Stefanie Wüst (Junge Polin), Rudi Abraham (Polnischer Vater), Katharina Abraham (Polnische Mutter), Hans Grimm (Filmproduzent), Paulina Weber (Lisa), Gunna Wardena (Frau mit drei Kindern), Lisa Kuhlen (Lisa), Ilona Doubek (Ballettmeisterin), Elisabeth Rettweiler, Alexander Kluge (Narrator), Ursula Lillig
Regie
Alexander Kluge
Drehbuch
Alexander Kluge
Kamera
Hermann Fahr, Werner Lüring, Thomas Mauch
10.61.5.114