0%
 
zur OnDemand Übersicht
Detailbild Zwei irre Spaßvögel

Zwei irre Spaßvögel

Komödie - F 1983 - 92

Schön zu sehen, dass es noch solche Komödien im Fernsehen gibt: klein, aber sympathisch, nicht auf rohe Action und lärmendes Spektakel angewiesen, sondern selbstsicher auf die Kraft der Handlung und seiner Darsteller vertrauend, erzählt Regisseur Francis Veber die turbulente Geschichte zweier Rivalen (Gérard Depardieu, Pierre Richard), die auf der Suche nach “ihrem Sohn” Freunde werden. Ein großartig alberner und menschlich berührender Film.

Originaltitel
Les compères
Sprachen
Deutsch, Französisch
Schauspieler
Pierre Richard (François Pignon), Gérard Depardieu (Jean Lucas), Anny Duperey (Christine Martin), Michel Aumont (Paul Martin), Stéphane Bierry (Tristan Martin), Jean-Jacques Scheffer (Ralph), Philippe Khorsand (Milan), Roland Blanche (Jeannot), Jacques Frantz (Verdier), Maurice Barrier (Raffart), Charlotte Maury-Sentier (Mme Raffart), Giselle Pascal, Patrick Blondel (Stéphane), Florence Moreau (Michèle), Patrice Melennec (Patron Star-Treck), Robert Dalban (Réceptionniste Riviera), François Bernheim (L'interne), Bruno Allain, Philippe Brigaud, Pulcher Castan, Luc-Antoine Diquéro, Natacha Guinaudeau, Sonia Laroze, Patrick Laurent, Jean-Claude Martin, Guy Matchoro, Jacques Maury (Julien), Jacqueline Noëlle, Christian Bianchi, Gisèle Pascal (Louise), Gérard Camp, Patrick Le Barz, Philippe Ribes, Claude Rossignol, Florence Mancini (Michelle)
Regie
Francis Veber
Drehbuch
Francis Veber
Kamera
Claude Agostini
Musik
Vladimir Cosma
10.61.5.113